iCloud Private Relay: Datenschutz-Feature stört Mobilfunkanbieter und soll verschwindenVorherige Artikel
Montage: So könnte das iPhone 14 Pro aussehenNächster Artikel

Leaker: Steinzeit-Design des iPhone SE bleibt bis 2024 unverändert

Gerüchte, iPhone, News
Leaker: Steinzeit-Design des iPhone SE bleibt bis 2024 unverändert
Ähnliche Artikel

Das iPhone SE kommt wohl dieses Jahr in einer dritten Generation. Vom Design her wird sie sich aber wahrscheinlich kaum vom aktuellen Modell unterscheiden. Und es gibt noch eine schlechte Nachricht: Ein frisches Design lässt vielleicht noch satte zwei Jahre auf sich warten.

Das iPhone SE sieht heute schon reichlich angestaubt aus: Mit seinen dicken Displayrändern, dem kleinen 4,7 Zoll-Bildschirm und dem Home-Button wirkt es reichlich aus der Zeit gefallen. Daran wird sich aber wohl auch beim iPhone SE 3 nichts ändern. Dieses Modell wird für diesen Frühling erwartet, aktuell soll bereits die Massenproduktion vorbereitet werden, apfellike.com berichtete.

Nun stützt einer der bekannteren und in diesem Fall bedauerlicherweise auch treffsichereren Leaker diese Annahme: Danach soll das iPhone SE 3 weitgehend im selben Design erscheinen, lediglich der Touch ID-Sensor soll in den seitlichen Power-Button wandern, wie es aktuell auch bereits beim iPad Air der Fall ist.

Verspätet sich das frische Design fürs iPhone SE 3 noch bis 2024?

Noch frustrierender ist aber ein anderer Ausblick des Leaders: Danach wird sich das iPhone SE erst in zwei Jahren in einem grunderneuerten Look zeigen, schreibt er auf dem Kurznachrichtendienst Twitter. Eine Version, die am iPhone XR orientiert ist, war zuvor bereits für das kommende Jahr ins Gespräch gebracht worden.

Dem jüngsten Leak nach wird ein solches iPhone SE aber erst 2024 auf den Markt kommen. Da tröstet es kaum, dass das iPhone SE 3 wohl über 5G und den A15-Chip verfügen wird.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Gerüchte

Vision Pro: Kunden klagen über gesprungenes Displayglas

Vision Pro: Kunden klagen über gesprungenes Displayglas   0

Einige Verbraucher, die das Vision Pro-Produkt von Apple erworben haben, berichten über unerwartete Risse im Glas ihrer Geräte, die anscheinend spontan und ohne jede äußere Belastung entstehen. Bislang lehnt Apple [...]

0
Would love your thoughts, please comment.x