o2 startet DSL- und TV-Angebot: 250 Mbit/s zum Sparpreis mit 240 Euro RabattVorherige Artikel
Gurman: Einen günstigen und großen iMac wird Apple nicht mehr bringenNächster Artikel

2022 ist das Jahr des Mac: Neue Pro-Maschine mit über 100 Grafikkernen?

Gerüchte, Mac, News
2022 ist das Jahr des Mac: Neue Pro-Maschine mit über 100 Grafikkernen?
Ähnliche Artikel

Apple wird dieses Jahr wohl eine ganze Reihe neuer Macs vorstellen. Von einem neuen MacBook Pro über ein vollständig überarbeitetes neues MacBook Air und einem iMac Pro bis zu einem neuen Mac Mini ist alles dabei. Star des Jahres könnte aber der neue Mac Pro werden.

Apple wird in diesem Jahr wohl eine ganze Reihe neuer Mac-Modelle vorstellen. Diese werden mit einigen neuen Prozessorentwicklungen aufwarten. Der bekannte Redakteur Mark Gurman hat nun einen Ausblick auf das Mac-Jahr 2022 vorgelegt, den wir einmal chronologisch zusammenfassen.

Die erste Welle rollt im Frühling

Die ersten neuen Macs wird es wohl bereits kommenden Monat von Apple zu sehen geben. Apple wird wohl im März das Einsteiger-MacBook Pro vorstellen, über das wir etwa in dieser Meldung bereits berichtet hatten. Ebenso könnte im Rahmen einer Spring-Keynote einen neuen Mac Mini vorstellen. Beide Rechner werden wohl mit Apples M2-Chip ausgestattet sein, der vor allem bei der Grafikleistung ein wenig mehr Performance als der M1 liefern wird.

Ein neuer iMac im Sommer

Im Juni könnte dann der neue iMac Pro folgen, ein iMac mit 27 Zoll-Bildschirm. Angetrieben wird er laut Gurman mit Optionen des M1 Pro und M1 Max, die in den aktuellen MacBook Pro-Modellen stecken. Unterdessen wird eventuell auch schon der neue Mac Pro vorgestellt, dies könnte auf der WWDC 2022 erfolgen, doch mit einem Start der Auslieferungen rechnet Gurman erst gegen Ende des Jahres.

Eine echte Leistungsgranate

Der Mac Pro kommt laut Gurman mit Chips auf Basis des M1 Max, die aber die doppelte beziehungsweise wahlweise vierfache Leistung liefern sollen. Dies würde möglich durch Konfigurationen mit bis zu 20 CPU-Kernen und 64 Grafikkernen respektive 40 CPU-Cores und bis zu 128 Grafikkkernen.

Das neue MacBook Air indes könnte dazu beitragen, die Verkäufe über die wichtigen Weihnachtsmonate hoch zu halten. Auf welche dieser erwarteten Neuvorstellungen freut ihr euch am meisten?

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Gerüchte

Netflix mit Störung: Streaming für viele Nutzer nicht möglich

Netflix mit Störung: Streaming für viele Nutzer nicht möglich   0

Netflix leidet am Donnerstag Abend offenbar unter einigen Problemen. Zahlreiche Nutzer meldeten Störungen beim Streaming, aber auch bei der Verbindung oder dem Login. Seid ihr auch betroffen? Netflix hat zur Stunde [...]