Humanitäre Hilfe für Ukraine: Tim Cook äußert sich besorgt über Krieg in EuropaVorherige Artikel
80 Euro Rabatt mitnehmen: Aktion bei Apple und American ExpressNächster Artikel

Apple möchte VR-Brille mit Mikro-OLED-Panels ausstatten

Gerüchte, Hardware, News
Apple möchte VR-Brille mit Mikro-OLED-Panels ausstatten
Ähnliche Artikel

Apples AR-Brille soll mit fortschrittlichen Mikro-OLEd-Displays ausgestattet sein. Diese können dünner, leichter und stromsparender sein als konventionelle Displays – perfekt für eine AR-Brille. Apple könnte seine Vr-Brille im Laufe dieses Jahres auf den Markt bringen.

Apples VR-Brillle könnte mit Mikro-OLEd-Panels ausgestattet sein, das berichteten zuletzt südkoreanische Wirtschaftsmedien. Mikro-OLED-Panels kommen aktuell noch kaum in Elektronik-Geräten zum Einsatz. Sie können dünner und leichter ausgeführt werden, als konventionelle Displays, denn die Panels werden direkt auf den Chip aufgebracht. Zugleich verringern sich die Schaltzeiten und der Energiebedarf sinkt – letzteres dürfte ein Punkt von zentraler Bedeutung für eine VR-Brille sein.
Apple plane, die Brille mit einer unglaublich hohen Auflösung von 3.000 Pixel pro Zoll auf den Markt zu bringen, heißt es in dem Bericht.

Samsung plant Hologramm-Brille

Wie es weiter heißt, werde Apple die Mikro-OLED-Panels von TSMC beziehen, der Fertiger liefert bereits seit Jahren die A-Series-Chips für iPhone und iPad und inzwischen auch die M-Prozessoren für die neuen Macs.

Samsung arbeite unterdessen daran, ein eigenes VR-Gerät auf den Markt zu bringen, heißt es weiter. Es soll mit einer nicht näher beschriebenen Hologrammtechnologie punkten. Allerdings heißt es auch, dass Samsung noch deutlich hinter den Zeitplänen von Apple hinterher hinkt. Die VR-Brille des iPhone-Konzerns kommt frühestens Ende des Jahres auf den Markt. Zuletzt hatte Apple dem Vernehmen nach noch Probleme mit einer Überhitzung des Produkts. Inzwischen soll allerdings eine erste Testproduktion angelaufen sein.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Gerüchte

Zum Testen: Safari Technology Preview 146 für interessierte Anwender ist da

Zum Testen: Safari Technology Preview 146 für interessierte Anwender ist da   0

Apple hat der Safari Technology Preview jüngst wieder ein neues Update spendiert. Die Software liegt jetzt in Version 146 vor und die jüngste Aktualisierung brachte erneut eine ganze Reihe an [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting