MacBook Air in XXL: Apple soll 15 Zoll-Modell planenVorherige Artikel
Kurzreview von Lukas: iPad Air 5 | News zum iPhone 15 | MacBook Air mit 15 Zoll? – JETZT im Apfelplausch!Nächster Artikel

Bild weg: macOS 12.3 erkennt Monitore oft nicht mehr, das könnt ihr tun

Mac, MacOS, News
Bild weg: macOS 12.3 erkennt Monitore oft nicht mehr, das könnt ihr tun
Ähnliche Artikel

macOS Monterey sorgt bei vielen Nutzern externer Monitore für lange Gesichter: Die Bildschirme bleiben bei ihnen leer. Ein kleiner Trick hilft allerdings manchmal gegen das Problem. Seid ihr auch betroffen?

Bleibt bei euch der externe Monitor seit dem Update auf macOS Monterey 12.3 auch dunkel? Ihr seid nicht allein. Viele Nutzer klagten in Zusammenhang mit der jüngsten Aktualisierung auf macOS Monterey 12.3 über externe Bildschirme, die kein Bild mehr zeigen. Dieses Problem tritt offenbar bei Geräten verschiedener Hersteller auf, wie aus Schilderungen etwa in Apples Supportcommunity hervorgehen.

Wenn mehrere Monitore mit dem Mac verbunden sind, funktioniert gegebenenfalls nur einer von ihnen. Das Problem tritt auf, wenn die Monitore per USB-C oder HDMI angeschlossen sind.

Das könnt ihr tun

Einige Kniffe scheinen zumindest teilweise gegen das Problem zu helfen: So hängt der Bug offenbar mit einer kaputten Unterstützung von DisplayPort in der aktuellen Version am Mac zusammen. Wenn die DisplayPort-Version in den Einstellungen des Monitors von der aktuellen Version 1.4 auf die ältere Version 1.2 reduziert wird, verschwindet häufig auch das Problem.

Dadurch verschwinden allerdings auch höhere Bildwiederholraten und Qualitätsstufen. Andere Nutzer haben Erfolg damit, den Monitor auszustecken, ihn vom Strom zu trennen und anschließend beide Kabel wieder zu verbinden. Ob das Problem bei Apple bekannt ist, ist nicht bekannt.

Habt ihr auch Probleme mit externen Monitoren am Mac unter macOS Monterey 12.3? Lasst es uns wissen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Mac

Paypal schickt tausenden Mitarbeitern die Kündigung

Paypal schickt tausenden Mitarbeitern die Kündigung   0

Paypal jetzt auch: Der Zahlungsdienst wird tausenden seiner Mitarbeiter die Kündigung schicken. Man habe sich auf das Kerngeschäft konzentriert, das reiche aber nicht, um wieder wirtschaftlich zu werden, so das [...]

0
Would love your thoughts, please comment.x