Gerade im Angebot: HomeKit-fähiges Leuchtmittel von Meross im Doppelpack für nur 25€Vorherige Artikel
Wenn die Apple Watch nicht mehr startet: So gelingt eine Wiederherstellung mit dem iPhoneNächster Artikel

iPhone 14: Kein Mini mehr, dafür Satellitenservice?

Gerüchte, iPhone, News
iPhone 14: Kein Mini mehr, dafür Satellitenservice?
Ähnliche Artikel

apples kommendes iPhone 14 wird wohl nur noch in zwei Displaygrößen verfügbar sein. Das iPhone 13 Mini dürfte somit keinen Nachfolger erhalten. Zudem wird Apple wohl seinen aktuellen Chip A15 noch einmal recyceln. Keine guten Neuigkeiten? Doch! Möglicherweise kommt ein spannendes Feature jetzt doch noch, das eigentlich schon im letzten Herbst erwartet wurde.

Apple wird sein nächstes iPhone wohl nicht mehr in drei Bildschirmgrößen auf den markt bringen. Das iPhone 14 wird wohl ohne eine Version im 5,4 Zoll-Format ausliefern, das bestätigen nun auch aktuelle Informationen, über die die Seite 9to5Mac nach eigenen Angaben exklusiv verfügen soll. Das iPhone 14-Lineup wird somit in 6,1 Zoll-Versionen sowie als mehr oder weniger 6,7 Zoll messendes Modell verfügbar sein.

Dabei wird das iPhone 14 erstmals auch als günstigere Version mit größerem Bildschirm erscheinen, diese könnte unter dem Namen iPhone 14 Max kommen. Wie wir in einer Frühren Meldung berichtet hatten, steckt in diesen beiden günstigeren Modellen wohl ein A15-Chip aus dem letzten Jahr.

Kommt die Satellitenfunktion in diesem Herbst?

Auch die Einschätzung von 9to5Mac stützt die Annahme, dass Apple im Herbst noch einmal auf den Chip vom Vorjahr zurückgreifen könnte. Wie es weiter heißt, werde das Display der Pro-Versionen möglicherweise aufgrund der neuen Frontgestaltung ohne Notch minimal größer ausfallen.

Zudem könnte Apple das Satellitenfeature in das iPhone 14 bringen. Es war ein heißer Kandidat für eine mögliche Neuerung im iPhone 13, wie wir damals verschiedentlich berichtet hatten. Eingeführt wurde die Funktion aber nicht. Wie 9to5Mac unter Berufung auf vorliegende Einblicke schreibt, wird Apple dieses Feature zum Versand von Textnachrichten weiterentwickeln – ob es bereits in diesem Herbst eingeführt wird, ist allerdings nicht klar.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Gerüchte

MacBook Pro, Mac Studio und mehr: Viele Produkte aktuell kaum lieferbar

MacBook Pro, Mac Studio und mehr: Viele Produkte aktuell kaum lieferbar   0

Apple kämpft aktuell mit der Verfügbarkeit verschiedener Produkte. So sind diverse Artikel der Mac-Linie nur mit immensen Lieferzeiten zu kriegen, bei Dritt-Shops sieht es teilweise besser aus. Besserung kann nur [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting