iTunes-Karten: Bonus von 10% bei Apple noch wenige TageVorherige Artikel
Abbrechende Musik: HomePod und HomePod Mini erhalten UpdateNächster Artikel

Die Kasse klemmt: Kartenzahlungen bundesweit gestört

News, Service
Die Kasse klemmt: Kartenzahlungen bundesweit gestört
Ähnliche Artikel

Seit gestern kommt es bundesweit bei vielen Kunden zu Problemen mit der Kartenzahlung an der Kasse. Zahlungen können nicht verarbeitet werden, sodass die Kunden zum Bargeld greifen müssen. Grund für die Unannehmlichkeiten ist ein Fehler in der Software eines verbreiteten Kartenlesers.

Derzeit kommt es zu größeren Problemen beim bargeldlosen Zahlungsverkehr. Bundesweit können an vielen Kassen im Einzelhandel keine Zahlungen mit Karten mehr getätigt werden, das Problem tritt bei Kredit- und Debitkarten auf, auch die giroCard kann betroffen sein. Logischerweise betrifft der Bug dann auch die Zahlungen per Apple Pay oder Google Pay. Die Ursache des Problems ist inzwischen gefunden, doch noch nicht beseitigt.

Die Software im Terminal an der Kasse ist Schuld

Der Fehler steckt in der Software des Kartenlesers H5000 des Herstellers VeriFone. Unglücklicherweise ist dieses Fabrikat die beliebteste Lösung im deutschen Handel, wie das Unternehmen selbst mitteilt.

Die Behebung des Problems ist bereits in die Wege geleitet, kostet aber Zeit. Unterdessen sollen die Händler die Geräte auf keinen Fall neu starten und nicht vom Strom oder Netzwerk trennen. Auch kam es zwischenzeitlich zu einem Problem bei einem Zahlungsdienstleister, wie die Sparkassen mitteilten.

Wie lange die Probleme andauern, ist noch nicht klar. Kunden bleibt in dieser Zeit nur, mit ausreichend Bargeld in der Tasche einkaufen zu gehen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

News

tvOS 17.4: Release Candidate für Entwickler ist da

tvOS 17.4: Release Candidate für Entwickler ist da   0

Apple hat heute Abend auch tvOS 17.4 als Release Candidate für die registrierten Entwickler bereitgestellt. Die wohl letzte Fassung folgt eine Woche auf die Verteilung der vorangegangenen Beta an die [...]