Sparen bei Tesvor: Saugroboter über 30 % günstiger bei AmazonVorherige Artikel
Was ist dran? Apple will angeblich EA kaufenNächster Artikel

WhatsApp streicht Support für alte iPhone-Modelle

Apps, News
WhatsApp streicht Support für alte iPhone-Modelle
Ähnliche Artikel

WhatsApp wird in den kommenden Monaten die Unterstützung einiger älterer Versionen von iOS einstellen. Auf den Geräten, auf denen zu diesem Zeitpunkt noch diese Version installiert ist, kann WhatsApp dann nicht mehr genutzt werden, allerdings sind davon nur sehr alte Geräte betroffen.

WhatsApp räumt ein wenig seine Softwareunterstützung auf: Die App wird in einigen Monaten nicht mehr unter einigen alten iOS-Versionen laufen, Nutzer dieser iOS-Versionen erhalten seit kurzem entsprechende Warnungen von WhatsApp.


So wird die App nicht mehr unter iOS 10 und iOS 11 laufen. Die Unterstützung für diese beiden sehr alten Versionen des iPhone-Betriebssystems wird im Herbst eingestellt: Stichtag ist laut Warnung von WhatsApp der 24. Oktober.

Diese iPhones können dann nicht mehr mit WhatsApp genutzt werden

Von dieser Maßnahme sind allerdings nur sehr alte iPhone-Modelle betroffen. So wird WhatsApp im Anschluss an die Einstellung der Unterstützung nicht mehr auf dem iPhone 5 und dem iPhone 5c genutzt werden können. Für diese beiden alten Modelle ist auch kein Update mehr auf iOS 12 möglich.

iOS 12 allerdings wird wohl noch für geraume Zeit von WhatsApp unterstützt werden. Unter Android ist wenigstens Version 4.0 oder höher erforderlich, um WhatsApp zu nutzen, diese Version ist bereits steinalt.

In einer weiteren Meldung hatten wir berichtet, dass es bald auch möglich sein soll, eine Gruppe in WhatsApp lautlos zu verlassen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apps

Aus: Apple Car gestrichen, alle Kräfte für KI

Aus: Apple Car gestrichen, alle Kräfte für KI   0

Das Apple Car-Projekt wurde gestoppt - so heißt es in einer Erklärung, die von  Chief Operating Officer von Apple, Jeff Williams, vor einer großen Zahl von Mitarbeitern verkündet wurde. Offenbar [...]