Chrome fürs iPhone lernt Übersetzen und macht das Surfen sichererVorherige Artikel
Unter iOS 16: Erkannte Songtitel werden mit Shazam-App synchronisiertNächster Artikel

Analyst: Apples VR-Brille kommt im Januar und wird ein Meilenstein für den Markt

Apple, News
Analyst: Apples VR-Brille kommt im Januar und wird ein Meilenstein für den Markt
Ähnliche Artikel

Apples lange erwartetes erstes VR-Headset soll angeblich Anfang kommenden Jahres erscheinen. Wenn es so weit ist, werde es den gesamten Markt umkrempeln, ist ein bekannter Analyst überzeugt.

Apple arbeitet schon lange an einem eigenen VR-Produkt. Dem ersten Mixed Reality-Headset sollen in den nächsten Jahren weitere Produkte mit verschiedenen Anwendungsschwerpunkten folgen. Dieses erste Headset werde Apple wohl im Januar 2023 vorstellen und zu einem späteren Zeitpunkt in den Handel bringen, ist der bekannte Analyst Ming-Chi Kuo überzeugt.

Der gut informierte Branchenexperte von TF International Securities befasste sich in einer neuen Analyse mit dem Produkt, das nach seiner Auffassung den gesamten Markt für VR-Produkte umkrempeln könnte.

https://twitter.com/mingchikuo/status/1540162752748355585

Apples VR-Headset wird ein Wendepunkt sein

In den letzten Jahren ist der VR-Markt gereift und diese Entwicklung gehe maßgeblich auf die diversen Produkte von Meta, früher Facebook, zurück, so Ming-Chi Kuo. Doch auch, wenn Meta sich jetzt zurückziehe, sei die Entwicklung des VR-Segements nicht mehr aufzuhalten – und einen Rückzug von Meta hält er durchaus für möglich. Meta können sich gezwungen sehen, sich wieder verstärkt um sein eigentliches Kerngeschäft zu kümmern: Werbung.

Und doch werde das den VR-Markt nicht zurückwerfen, denn Apples Headset könnte einen entscheidenden Impuls geben. Es werde eine breite Nachfrage nach hochwertigen VR-Inhalten zu Unterhaltungszwecken und im Gaming-Bereich auslösen. Zugleich werden diverse Hersteller versuchen, das Apple-Design zu kopieren, wodurch die Angebotsvielfalt wächst und dadurch wiederum die Nachfrage nach immersiven VR-Inhalten steigt.

Ob es allerdings tatsächlich so kommt, muss abgewartet werden, bis jetzt ist alles, was Apples VR-Brillen betrifft, nur ein großer, undurchsichtiger  Haufen an Spekulationen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting