Weg: AirTags zeigen nach Update den Batteriestand nicht mehrVorherige Artikel
Apple TV+ mit deutschem Fußball? | Spart sich Apple kaputt? | Wann fällt die SIM weg? - Apfelplausch 250!Nächster Artikel

Nicht nur mit Werbung, auch ohne alle Filme: Neuer Netflix-Tarif wenig attraktiv?

News, Sonstiges
Nicht nur mit Werbung, auch ohne alle Filme: Neuer Netflix-Tarif wenig attraktiv?
Ähnliche Artikel

Netflix möchte den Kunden in Zukunft Werbung zeigen. Zu diesem Zweck führt der Streamingdienst in Bälde einen neuen Tarif ein. Dieser ist allerdings nicht nur mit Werbung durchsetzt, die Zuschauer bekommen auch nicht alle Filme und Serien zu sehen.

Für Netflix sind aktuell schwierige Zeiten angebrochen: Das Unternehmen kämpft mit sinkenden Zuschauerzahlen, allein in Nordamerika haben im letzten Quartal über eine Million Kunden ihr Abo beendet, wie wir in einer früheren Meldung berichtet hatten. Insgesamt ging die Zahl der Zuschauer weltweit um 970.000 Abonnenten zurück. Netflix hatte allerdings mit einem noch größeren Rückgang der Abzahlen gerechnet.

Um die Wende zu schaffen, setzt Netflix auf einen neuen Tarif: Der soll günstiger als der bisherige Basistarif sein, der zehn Dollar respektive Euro im Monat kostet. Dafür enthält er allerdings auch Werbung – und noch etwas wird anders sein, als bei anderen Netflix-Tarifen.

Neuer werbefinanzierter Tarif kommt nicht mit allen Inhalten

Nicht alle Filme und Serien werden Zuschauer zu sehen bekommen, die den neuen Tarif buchen, der sich mit Werbung finanziert, das bestätigte Netflix unlängst im Gespräch mit Branchenmedien. Tatsächlich könne man Lizenztitel, also Inhalte, die Netflix eingekauft hat, den Kunden des neuen Tarifs nicht zeigen. Hierfür seien separate Absprachen mit den entsprechenden Studios nötig – diese könnte es irgendwann, vielleicht aber auch nie geben.

Nur Netflix-Original-Filme- und Serien können Zuschauer im neuen Werbetarif schauen. Netflix hofft, dass das genug ist, um viele neue Abonnenten zu gewinnen, angesichts der Tatsache, dass längst nicht jedes Original ein Erfolg, sondern viele Neustarts auch schnell wieder abgesetzt werden, könnte es allerdings schwierig werden, auf diesem Weg bis zu einer Million neuer Kunden noch im kommenden Quartal zu gewinnen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

News

Nach Konflikt mit Apple: Telegram bringt neues Update in den App Store

Nach Konflikt mit Apple: Telegram bringt neues Update in den App Store   0

Telegram hat ein weiteres Update für seine iOS-App veröffentlicht. Die jüngste Aktualisierung beinhaltet unter anderem weitere animierte Emojis. Genau hieran hatte sich im Vorfeld der Veröffentlichung des Updates allerdings ein [...]