Irritierend: Wieso verbietet Lufthansa AirTags im Koffer?Vorherige Artikel
Office-Deal: Microsoft Office 365 im AngebotNächster Artikel

USB-C: Mit dem iPhone 15 soll es los gehen

iPhone, News
USB-C: Mit dem iPhone 15 soll es los gehen
Ähnliche Artikel

Apple wird im iPhone schon sehr bald auf USB-C umsteigen, davon gehen Analysten inzwischen einmütig aus. Bereits im kommenden Jahr soll es soweit sein, Apple werde die Frist der EU nicht bis zur Gänze ausreizen, wird vermutet.

Apple ist einer der wenigen Smartphonehersteller, der noch immer auf ein eigenes, nicht universell nutzbares Format für seine Anschlussstecker setzt. Lightning, der Stecker des iPhones, dürfte allerdings hart auf seine verdiente Rente zugehen, davon ist auch Mark Gurman überzeugt.

Der in der Regel gut informierte Redakteur von Bloomberg schreibt in der neuesten Ausgabe seines wöchentlich erscheinenden Newsletters, Apple werde wohl schon im iPhone 15 auf USB-C umsteigen.

Apple wird Frist nicht bis zuletzt ausreizen

Apple könnte auch noch in zwei Jahren ein iPhone mit Lightning-Port auf den Markt bringen, um die Vorgabe der EU zu erfüllen: Die Verordnung sieht vor, dass alle Geräte, die bis Ende 2024 vorgestellt werden, über den einheitlichen USB-C-Standard verfügen müssen, mehr dazu lest ihr hier bei uns. Apple könnte auch einen Lightning-zu-USB-C-Adapter beilegen und somit wäre gewährleistet, dass die Geräte per USB-C geladen werden können.

Gurman glaubt aber nicht, dass das eine oder das andere geschieht. Unklar bleibt indes noch, bis wann das Zubehör komplett auf USB-C umgestellt wird. Es kann unbegrenzt lange in der aktuellen Konfiguration verkauft werden, USB-C müssen die Produkte erst bei ihrer nächsten Aktualisierung nach Ablauf der Frist unterstützen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

iPhone

Ihr seid nicht allein: Telekom und Magenta TV aktuell mit großer Störung

Ihr seid nicht allein: Telekom und Magenta TV aktuell mit großer Störung   0

Kurz vor dem Eröffnungsspiel der Deutschen Mannschaft zur Euro 2024 hat die Deutsche Telekom mit größeren Problemen zu kämpfen. Mobilfunkkunden haben vielfach keinen Empfang oder Probleme mit der Datenverbindung. Auch [...]