Neue Apple-Apps für Windows: Apple Music und Apple TV als Beta erhältlichVorherige Artikel
Apple Watch Ultra: Neue Displaytechnologie ab 2025?Nächster Artikel

Face ID unterm Display: Im iPhone 16 könnte es klappen

Gerüchte, iPhone, News
Face ID unterm Display: Im iPhone 16 könnte es klappen
Ähnliche Artikel

Face ID soll im iPhone in Zukunft vollständig unter dem Display verschwinden. Apple arbeitet aktuell daran, die ‚TrueDepth-Kamera unter dem Glas verschwinden zu lassen. Noch müssen sich Kunden allerdings etwas gedulden. Bis das FullVies-Display dann vollständig Wirklichkeit wird, dauert es zudem noch etwas länger.

Apple arbeitet daran, ein echtes FullView-Display am iPhone Wirklichkeit werden zu lassen. Das Versprechen eines vollständig flächigen Bildschirms wurde bereits oft gemacht, bislang aber am iPhone noch nie gehalten. An Gerüchten, Apple bringe ein iPhone mit Face ID unter dem Display, hat es in der Vergangenheit indes nicht gemangelt, ohne dass es freilich zur Vorstellung eines solchen Geräts kam. Nun scheint man den nächsten Schritt für das Jahr 2024 anzupeilen, wie aus einem aktuellen Bericht südkoreanischer Medien hervorgeht. Dort heißt es, Apple arbeite an Face ID unter dem Display im iPhone 16.

Im iPhone 16: TrueDepth-Kamera hinter Glas

Die TrueDepth-Kamera soll hierbei unter das Displayglas wandern, so lange sie nicht benutzt wird, soll sie auf diese Weise Ansichtbar sein.

Allerdings wird das Loch für die optische Frontkamera bis auf weiteres noch bleiben, heißt es. Bis Apple auch diese Kamera vollständig unsichtbar machen kann, dauert es wohl noch etwas länger. Erste Android-Modelle, die diese Bauweise aufweisen, gibt es bereits, diese konnten bislang allerdings noch nicht überzeugen. Die Qualität der Aufnahmen der Frontkamera kann noch nicht mit den Modellen mit herkömmlicher Frontkamera mithalten. Wann Apple diese Bauform umsetzen wird, ist noch nicht klar.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Gerüchte

Apple stoppt Signierung von iOS 16.2

Apple stoppt Signierung von iOS 16.2   0

Apple hat die Signierung von iOS 16.2 beendet, damit ist es nicht mehr länger möglich, auf diese Version von iOS zurückzukehren. iOS 16.3 war am 23. Januar für alle Nutzer [...]