Doch nicht tot? Apple soll modernes und größeres iPhone SE planenVorherige Artikel
Ab morgen kostenlos: Ebay streicht Gebühren komplett für PrivatverkäuferNächster Artikel

iPhone 15: Längere Akkulaufzeit durch neue Chips?

Gerüchte, iPhone, News
iPhone 15: Längere Akkulaufzeit durch neue Chips?
Ähnliche Artikel

Das iPhone 15 könnte ein echter Langläufer werden: Apple scheint an verschiedenen Stellschrauben zu drehen, um die Akkulaufzeit zu verlängern. Eine davon ist der Display-Treiber, den man verkleinern möchte.

Über längere Akkulaufzeiten wird sich stets kaum ein Kunde beklagen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Laufzeiten zu verlängern: Größere Akkus sind eine Option, doch hier ist nur wenig Luft nach oben und es sind auch Gefahren damit verbunden. Neue Akkutechniken wären eine andere Alternative, hier ist aber aktuell wenig in Sicht. Ein anderer Ansatz ist, am Verbrauch zu arbeiten. Neuere und kleinere Chips senken die Leistungsaufnahme, so soll der A17 mit seinem kleineren 3nm-Verfahren deutliche Einsparpotenziale bieten, hier muss allerdings Apple auch eine Abwägung zwischen einem Plus an Leistung und an Laufzeit treffen. Doch auch abseits vom SoC gibt es noch Möglichkeiten, den Verbrauch zu senken.

Neuer Display-Chip spart Strom

Die finden sich etwa beim Display-Treiber, das ist der Chip, durch den alle Pixel des Bildschirms geschaltet werden. Hier stehen deutliche Änderungen bevor, schreiben zuletzt asiatische Wirtschaftsmedien. So soll die Strukturbreite des Chips von 40 nm auf 28 deutlich geschrumpft werden. Damit würde ein deutlich geringerer Stromverbrauch einhergehen.

Zu den wichtigsten Zulieferern für diese Komponenten gehören LX Semicon und Samsung System LSI, die ihre Produktionslinien umbauen müssen, um Apples Anforderungen gerecht werden zu können. Allgemein werde Apples massive Nachfrage zu einer deutlichen Knappheit von 28 nm-Chips in der Branche führen, prognostizieren Beobachter.

Wie sehr Apple die Akkulaufzeit durch diese Maßnahmen steigern können wird, ist nur schwer abzusehen. Das iPhone 15 könnte auch mit einem noch einmal verbesserten Arbeitsspeicher ausgestattet werden, wie ihr in einer weiteren Meldung bei uns lesen konntet.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Gerüchte

Foto-Bug: Apple äußert sich zu peinlicher Panne

Foto-Bug: Apple äußert sich zu peinlicher Panne   0

Apple hat auf den weit verbreiteten Foto-Bug, der vor Kurzem für Aufsehen gesorgt hat, reagiert und klar gestellt, dass gelöschte Fotos nicht langfristig in der iCloud verbleiben. Das Unternehmen betont [...]