Auch tvOS 16.5 RC für developer ist verfügbarVorherige Artikel
Erst später: Neue haptische Tasten fürs iPhone 15 Pro wohl endgültig abgesagtNächster Artikel

Apple behebt Netzwerk-Bug mit macOS 13.4 RC

MacOS, News
Apple behebt Netzwerk-Bug mit macOS 13.4 RC
Ähnliche Artikel

In der Beta von macOS Ventura 13.4 war zuletzt ein Bug aufgetreten, der die Netzwerkverbindung beeinträchtigen konnte. Dieser steht offenbar in Zusammenhang mit verschiedenen Firewall-Apps. Apple konnte den Bug nun aus der Welt schaffen.

Apple hat gestern Abend den macOS Ventura 13.4 Release Candidate vorgelegt, die wohl finale Version von macOS 13.4, die demnächst an die Nutzer verteilt wird. Wie sich nun zeigt, wurde hier offenbar ein noch recht frischer Bug behoben.

Der trat in Zusammenhang mit der Nutzung von Apps wie Little Snitch und Radio Silence auf, in diesem Fall erlebten Anwender häufig Probleme mit der Netzwerkverbindung.

Bug aus Beta wird behoben

Der Bug war in der letzten Beta erstmals beobachtet worden, die in der vorigen Woche von Apple an die Entwickler verteilt worden war. Nun wurde diese Störung offenbar wieder behoben. Der Release Candidate ist scheinbar fehlerfrei. In der Zwischenzeit hatten Nutzer nur die Möglichkeit, die entsprechenden Apps zu beenden, um die Probleme zu vermeiden.

Apple wird macOS Ventura 13.4 in der kommenden Woche für alle Nutzer veröffentlichen, daneben auch iOS 16.5 und iPadOS 16.5 und watchOS 9.5. Es steht zu vermuten, dass die Updates auch eine Reihe von Sicherheitsverbesserungen mit sich bringen werden.
Wie läuft der RC bei euch im Test?

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

MacOS

Aus: Apple Car gestrichen, alle Kräfte für KI

Aus: Apple Car gestrichen, alle Kräfte für KI   0

Das Apple Car-Projekt wurde gestoppt - so heißt es in einer Erklärung, die von  Chief Operating Officer von Apple, Jeff Williams, vor einer großen Zahl von Mitarbeitern verkündet wurde. Offenbar [...]