Trade-In neuer Macs: Apple soll neue Modelle zur WWDC bringenVorherige Artikel
Gratis für Apfellike-Leser: Nächster Artikel

Das iPhone 16 wird größer, um mit Samsung mithalten zu können, sagt Kenner

iPhone
Das iPhone 16 wird größer, um mit Samsung mithalten zu können, sagt Kenner
Ähnliche Artikel

Apples iPhones werden in Zukunft wohl größer. Diese Entscheidung trifft Apple angeblich auch, um es mit der hochentwickelten Konkurrenz von Samsung besser aufnehmen zu können, sagen Beobachter.

Inzwischen scheint ein Detail zum übernächsten iPhone-Lineup schon ziemlich sicher zu sein, auch wenn dieses erst im nächsten Herbst an den Start gehen wird. Apple wird die Displays vergrößern, zumindest die der Pro-Modelle.

Das iPhone 16 Pro soll ein 6,3 Zoll messendes Display bekommen, die Diagonale des iPhone 16 Pro Max, das auch iPhone 16 Ultra heißen könnte, soll mit 6,9 Zoll knapp an der Sieben-Zoll-Marke kratzen, diese Prognose bekräftigte heute auch noch einmal Mark Gurman von Bloomberg in der heutigen Ausgabe seines wöchentlich erscheinenden Newsletters, nachdem bereits verschiedene als zuverlässig geltende Analysten diese Entwicklung ins Spiel gebracht haben, wie wir in früheren Meldungen berichtet hatten.

Apple will mit Samsung besser mithalten können

Dadurch würden die iPhones von Apple im Wettbewerb mit den Modellen der Konkurrenz, etwa von Samsung, aufschließen, so Gurman, dies auch durch mehr Platz im Inneren, der ließe sich für verbesserte Kameras nutzen, damit gemeint sein dürfte das Periskop, das es bislang noch in keinem iPhone gibt.

Auch ließen sich dann größere Batterien unterbringen, immer eine willkommene Entwicklung bei den Nutzern. Die Standard-Modelle des iPhone 16 indes werden ihre aktuellen Größen behalten, eine weitere Abgrenzung zu den immer weiter aufgerüsteten Pro-Modellen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

iPhone

Braucht das iPhone einen neuen Namen?

Braucht das iPhone einen neuen Namen?   0

Gäbe es Gründe für Apple, das iPhone umzubenennen? Ein ehemaliges Mitglied aus dem Marketing-Team von Apple argumentiert, dass der Name nicht mehr den Geist der Zeit widerspiegle und stellt das [...]