Apple-Headset: Herausragend, teuer, erst später im HandelVorherige Artikel
iPhone 16 Pro: Periskop ab 2024 auch im kleineren ModellNächster Artikel

Letzte Arbeiten: iOS 16.5 und iPadOS 16.5 RC 2 für Entwickler verfügbar

iOS, News
Letzte Arbeiten: iOS 16.5 und iPadOS 16.5 RC 2 für Entwickler verfügbar
Ähnliche Artikel

Apple hat noch einen weiteren RC von iOS 16.5 für Entwickler und freiwillige Tester verteilt. Das bedeutet: An der bislang aktuellen Version gab es wohl noch größeren Nachbesserungsbedarf. Dennoch ist das Update praktisch schon da, immerhin hat Apple es für diese Woche angekündigt.

Apple hat heute Abend… nein, nicht das Update auf iS 16.5 für alle Nutzer verteilt, viel mehr wurde noch ein weiterer Release Candidate an die Developer und freiwilligen Tester ausgegeben. Der erste RC liegt bereits seit letzter Woche vor.

Ein Release Candidate ist in der Regel identisch mit dem finalen Update, das dann zumeist eine Woche später an alle Nutzer geht. Nur wenn es damit noch größere Probleme gibt, nimmt Apple noch einmal letzte Nachbesserungen vor. Am RC von macOS Ventura 13.4 hat man das ebenfalls gemacht.

Update dürfte trotzdem fast da sein

Was auch immer es war, was den Release für alle Nutzer heute Abend verhindert hat, es dürfte dennoch nur noch Tage dauern, bis das Update für alle Nutzer erscheint. Immerhin hat Apple die Aktualisierung für diese Woche angekündigt.

Die Aktualisierung bringt in der Hauptsache eine Reihe von Verbesserungen und Fehlerbehebungen, ein weiteres Update wird es aber wohl dennoch geben.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

iOS

Umfrage: Kauft ihr euch die Vision Pro?

Umfrage: Kauft ihr euch die Vision Pro?   0

Ab heute kann die Vision Pro in Deutschland auch direkt bestellt werden. Zuvor ließ sie sich bereits vorbestellen. Wer von euch hat sich das teure, aber spannende Gadget bereits bestellt [...]