Wegen Apple-Provision: Spotify kündigt alte Abos über iTunesVorherige Artikel
Shazam erkennt jetzt auch Songs aus TikTok und YouTubeNächster Artikel

Vision Pro: Deutschlandstart erst 2025?

Hardware, News
Vision Pro: Deutschlandstart erst 2025?
Ähnliche Artikel

Apple wird seine Computerbrille Vision Pro zunächst in den USA einführen, gefolgt von anderen Ländern, darunter auch Deutschland. Es sieht jedoch so aus, als ob Deutschland nicht Teil der zweiten Welle sein wird.
Laut Berichten sollen Kanada und Großbritannien die ersten Märkte außerhalb der USA sein, in denen Vision Pro erhältlich ist. Dies könnte Ende 2024 der Fall sein.

Kommt die Brille erst 2025 zu uns?

Deutschland wird voraussichtlich erst in der dritten Welle dabei sein. Laut dem Bloomberg-Reporter Mark Gurman plant Apple die Einführung von Vision Pro in Deutschland, Australien, China, Südkorea, Hongkong und Japan. Dies könnte jedoch bis ins übernächste Jahr hinein dauern.
In den USA können Kunden die Brille zwar über den Online Store kaufen, müssen jedoch einen Termin im Apple Store vereinbaren, um sie anpassen zu lassen. Dabei müssen sie möglicherweise auch ihre Sehstärke sowie augenärztliche Rezepte hochladen. Apple arbeitet zudem an einer iPhone-App, mit der die Vermessung des Kopfes möglich sein soll, anstatt ein separates Gerät zu verwenden.
Obwohl alle 270 Apple Stores in den USA die Brille erhalten sollen, wird Vision Pro zum Start wahrscheinlich nur begrenzt verfügbar sein. Es werden möglicherweise nur wenige Demo-Geräte vorhanden sein. Über die angespannte Liefersituation von Vision Pro haben wir bereits in einer früheren Meldung berichtet.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hardware

KI im Browser: iOS 18 soll neuen Helfer bringen

KI im Browser: iOS 18 soll neuen Helfer bringen   0

In der kommenden Version von Apples Betriebssystem, iOS 18, könnte möglicherweise ein innovativer Suchassistent in Safari integriert werden. Aufschluss darüber gibt der Backend-Code auf den Servern des Unternehmens, welcher Anzeichen [...]