Patent: Apple Watch-Zifferblatt soll sich der Kleidung anpassenVorherige Artikel
iPhone 15: Filmt Apple Werbevideos in Mexiko?Nächster Artikel

Lange Leitung: iPhone 15-Ladekabel soll 50% länger sein

Gerüchte, iPhone, News
Lange Leitung: iPhone 15-Ladekabel soll 50% länger sein
Ähnliche Artikel

Nicht mehr lange, bis Apple sein neues iPhone 15 auf den Markt bringt. Das kommende Modell wird wohl erstmals mit einem USB-C-Anschluss aufwarten, doch auch am Kabel ändern sich einige Dinge. Die Nabelschnur soll erstmals am iPhone geflochten sein, doch es gibt wohl noch eine weitere willkommene Änderung.

Das kommende iPhone 15 könnte mit einem neuen Ladekabel ausgestattet werden, das einige interessante Verbesserungen bietet. Gerüchten zufolge wird das Kabel erstmals ein USB-C-zu-USB-C-Kabel sein und zudem eine geflochtene Ladeschnur aufweisen, wie wir in einer früheren Meldung berichtet hatten. Doch das ist womöglich nicht alles.

Berichten zufolge wird das Kabel des iPhone 15 auch deutlich länger sein als sein Vorgänger. Verschiedene Quellen behaupten, dass es sich um eine Strippe handelt, die ganze 50% länger ist als das bisherige Ladekabel. Das würde bedeuten, dass das iPhone 15 mit einem anderthalb Meter langen Kabel ausgeliefert wird.

Lange Leitung bringt mehr Spielraum

Eine längere Leitung könnte sich in der täglichen Nutzung als äußerst praktisch erweisen, insbesondere wenn sich die Steckdose weiter entfernt befindet oder man das Gerät während des Ladens bequem nutzen möchte. Zudem wird das neue Kabel laut Berichten auch deutlich haltbarer sein. Apple hat in den letzten Jahren bereits große Fortschritte gemacht, um die Anfälligkeit des Lightning-Kabels für Verschleiß zu reduzieren. Ein noch widerstandsfähigeres Ladekabel wäre jedoch eine willkommene Entwicklung für die Kunden.

Obwohl sich diese Informationen noch nicht offiziell bestätigt haben, deuten die Gerüchte darauf hin, dass Apple beim iPhone 15 auf Komfort und Haltbarkeit des Ladekabels setzt. Kunden könnten somit in Zukunft von einem praktischen und robusten Zubehör profitieren. Nun bleibt abzuwarten, ob sich diese Spekulationen bewahrheiten werden, wenn Apple sein neues Lineup präsentiert.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Gerüchte

YouTube kündigt Premium-Kunden mit VPN-Registrierung in Billigländern

YouTube kündigt Premium-Kunden mit VPN-Registrierung in Billigländern   0

YouTube kündigt jetzt Premium-Abos von Nutzern, die bei der Registrierung per VPN gespart haben. So konnte man bisher monatlich für minimale Beträge werbefrei Videos schauen und unbegrenzt Musik hören, was [...]