Touch ID am iPhone: Das Ende ist wohl endgültigVorherige Artikel
Apfelplausch #316: Tim Cooks Nachfolger | iPhone 16 Gerüchte | Vision Pro Start verzögertNächster Artikel

ChatGPT: Sprachausgabe jetzt auch in kostenloser Version

News, Sonstiges
ChatGPT: Sprachausgabe jetzt auch in kostenloser Version
Ähnliche Artikel

Die kostenlose Version von ChatGPT hat nun Zugang zu einer Funktion, die bisher nur für zahlende Nutzer verfügbar war: die Sprachausgabe. Dies bedeutet, dass Benutzer nun mündliche Interaktionen mit dem Chat-Bot führen können.

Die Sprachfunktion, die jetzt für iPhone- und Android-Nutzer von ChatGPT verfügbar ist, wurde von OpenAI angekündigt. Sie wird durch ein zusätzliches Symbol im Chat-Fenster aktiviert, das es den Benutzern ermöglicht, mündliche Anfragen an den Chat-Bot zu richten. Nach einer kurzen Bedenkzeit liefert der Bot eine gesprochene Antwort.

Natürliche Sprache mit Defiziten

Die Sprachantworten des Bots klingen ziemlich natürlich, obwohl es einige Schwächen gibt, wie zum Beispiel beim Aussprechen großer Zahlen.

Trotz dieser Neuerung bleiben einige Einschränkungen der kostenlosen Version von ChatGPT bestehen. Sie reagiert in der Regel langsamer, es gibt eine Begrenzung für die Anzahl der Anfragen und sie ist auf das ältere GP’T 3.5 Modell beschränkt. Das neuere Modell 4.0, das Bilder verarbeiten und im Web suchen kann, ist weiterhin den zahlenden Kunden vorbehalten, ebenso wie die Möglichkeit, benutzerdefinierte GPT-Instanzen für spezielle Aufgaben zu erstellen.

Um ChatGPT nutzen zu können, müssen Benutzer ein OpenAI-Konto haben. Die Plus-Version ist in Deutschland für etwa 23 Euro pro Monat erhältlich.

Habt ihr bereits Erfahrungen mit ChatGPT gesammelt? Teilt eure Eindrücke gern in den Kommentaren unter dem Artikel.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

News

tvOS 17.4: Release Candidate für Entwickler ist da

tvOS 17.4: Release Candidate für Entwickler ist da   0

Apple hat heute Abend auch tvOS 17.4 als Release Candidate für die registrierten Entwickler bereitgestellt. Die wohl letzte Fassung folgt eine Woche auf die Verteilung der vorangegangenen Beta an die [...]