Trotz Sideloading: Apple will weiter Provision für App-Käufe kassierenVorherige Artikel
Im iPhone 16 Pro Max: Größerer Sony-Sensor macht schärfere BilderNächster Artikel

Mit KI: Google Chrome soll Nutzern im Internet helfen

Google, News
Mit KI: Google Chrome soll Nutzern im Internet helfen
Ähnliche Artikel

Google plant, künstliche Intelligenz (KI) in seinen Chrome-Browser zu integrieren, um den Nutzern das Verwalten ihrer Tabs und das Verfassen von Texten zu erleichtern. Die kommende Version 121 von Chrome wird die ersten Schritte in diese Richtung unternehmen, indem sie neue KI-basierte Funktionen einführt. Diese stehen allerdings zu Anfang noch nicht für alle Nutzer zur Verfügung.

Die neuen, durch Sprachmodelle inspirierte  Features umfassen unter anderem die Möglichkeit, offene Tabs in thematische Gruppen zu sortieren. Zudem können Nutzer das Aussehen des Browsers personalisieren, indem sie Vorgaben für Stimmung, Hintergrundbild oder generelles Design machen.

KI schlägt Formulierungen für Texte vor

Darüber hinaus wird eine Assistenz beim Schreiben angeboten; die KI soll Nutzern beim Verfassen von Beiträgen auf Social-Media-Plattformen und in Foren behilflich sein. Mit einem Rechtsklick in Textfelder können die Nutzer Formulierungsvorschläge und Inspiration für den Inhalt bekommen. Es bleibt abzuwarten, wie nützlich und präzise diese Hilfestellungen sein werden.

Die neuen KI-Features von Chrome werden anfangs ausschließlich in den USA angeboten. Es ist zu erwarten, dass sie nachfolgend auch in anderen Regionen eingeführt werden, wann das der Fall sein wird, ist aber nicht klar. Die Aktivierung der Funktionen erfolgt über die Einstellungen für experimentelle KI-Funktionen innerhalb der Chrome-Browsereinstellungen.

Weitere Details zu den geplanten Neuerungen findet ihr hier in einem entsprechenden Blog-Post bei den Chrome-Entwicklern.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Google

Umfrage: Kauft ihr euch die Vision Pro?

Umfrage: Kauft ihr euch die Vision Pro?   0

Ab heute kann die Vision Pro in Deutschland auch direkt bestellt werden. Zuvor ließ sie sich bereits vorbestellen. Wer von euch hat sich das teure, aber spannende Gadget bereits bestellt [...]