Apple vor Samsung: Das iPhone war ein Jahr lang das meist verkaufte Smartphone der WeltVorherige Artikel
Wann kommt die Vision Pro nach Deutschland?Nächster Artikel

WhatsApp vs. iMessage:: Wieso der Meta-Messenger in den USA stärker wird

Apps, Geld und Markt, News
WhatsApp vs. iMessage:: Wieso der Meta-Messenger in den USA stärker wird
Ähnliche Artikel

Die Popularität von WhatsApp nimmt in den Vereinigten Staaten zu. Auf dem amerikanischen Markt hatte sich der zu Meta gehörende Messenger-Dienst bisher schwerer getan als in anderen Ländern. Im vergangenen Jahr allerdings erlebte WhatsApp auf diesem Markt ein deutliches Wachstum bei den Downloads, was auf verschiedene Faktoren zurückgeführt werden kann.

In den USA dominiert WhatsApp nicht die Messaging-Landschaft, wie es in anderen Regionen der Fall ist. Dies ist teilweise auf den über 50%-igen Marktanteil des iPhones in den USA zurückzuführen, der die Verbreitung von iMessage begünstigt. Die Diskussionen um „blaue und grüne Blasen„, die die Unterscheidung zwischen iMessage und klassischen SMS-Symbolen auf dem iPhone thematisieren, flammten hier häufiger auf.

Darum wird WhatsApp in den USA beliebter

 

Die steigende Beliebtheit von WhatsApp in den USA kann unter anderem auf Unzufriedenheiten von Android-Nutzern zurückgeführt werden, die sich über die eingeschränkte Kommunikationsmöglichkeit mit iPhones beklagen, wo nur textbasierte Nachrichten verschickt werden können und Gruppenchats unkomfortabel sind. Dies wurde bereits von Konkurrenten in Werbekampagnen aufgegriffen.

Darüber hinaus zieht WhatsApp Vorteile aus der wachsenden Reisefreude der Amerikaner, die nach der Corona-Pandemie wieder verstärkt ins Ausland reisen. Auf ihren Reisen ist WhatsApp oft das bevorzugte Kommunikationsmittel und viele dieser Nutzer behalten die App auch nach ihrer Rückkehr in die USA bei. Das führt dazu, dass sie auch die Vorteile der App, wie zum Beispiel große Gruppenchats mit vielfältigen Features, weiter nutzen.

WhatsApp als Zahlungsdienst wird auch in den USA beliebter

Der Journalist Alex Kantrowitz weist darauf hin, dass sich in den USA auch die Zahlungsfunktionen von WhatsApp einer steigenden Beliebtheit erfreuen. Der Geschäftsbereich des Messengers wuchs dort um 80 %. Nutzer nehmen zunehmend über WhatsApp Buchungen vor, ähnlich wie es zuvor in Ländern wie Indien bereits praktiziert wurde, wo diese Funktionen an Popularität gewannen und jetzt auch von Verbrauchern in den USA angenommen werden.

Im Jahr 2023 war WhatsApp eine der am häufigsten heruntergeladenen Anwendungen im US-App Store und verzeichnete eine 5% höhere Downloadzahl als im Vorjahr, wobei die aktive Nutzerbasis um 9% wuchs.

Allerdings könnte das bevorstehende Update von Apple, das iMessage mit dem Rich Communication Services (RCS) Standard kompatibel machen wird, einen der Anziehungspunkte von WhatsApp abschwächen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apps

WhatsApp will mit neuen Videoanruf-Features Facetime unter Druck setzen

WhatsApp will mit neuen Videoanruf-Features Facetime unter Druck setzen   0

WhatsApp verbessert seine Videoanruffunktion, um im Wettbewerb mit Facetime attraktiver zu werden. Zu den Neuerungen gehören unter anderem eine höhere Teilnehmerzahl, eine SharePlay-Alternative und eine verbesserte Qualität. WhatsApp hat angekündigt, seine [...]