ChatGPT im iPhone? Apple verhandelt weiter mit OpenAIVorherige Artikel
Zu viele Fake-News auf Facebook: EU geht gegen Meta vorNächster Artikel

Jetzt auch mit verlustfreiem Audio: Apple stellt Beats Solo 4 und Beats Solo Buds vor

Hardware, News
Jetzt auch mit verlustfreiem Audio: Apple stellt Beats Solo 4 und Beats Solo Buds vor
Ähnliche Artikel

Beats hat neue Kopfhörer vorgestellt. Die Solo 4 kommen mit längerer Akkulaufzeit und personalisiertem 3D Audio. Besonderes Highlight ist aber der verlustfreie Sound, den sie unterstützen. Dazu gibt es auch neue Stöpsel von Beats.

Die Apple-Tochter Beats ist heute mit neuen Kopfhörern rausgekommen. Die Beats Solo 4 sind die lange erwarteten Nachfolger der letzten Beats Solo-Generation.

Beats stattet sie mit personalisiertem Audio durch dynamisches Headtracking aus. Aufmerken lässt die Einführung von verlustfreiem Audio über USB-C. Beats schreibt zu den neuen Kopfhörern in einer Medieninformation:

Die Beats Solo 4 sind für einen unglaublichen Hi-Fi-Klang überarbeitet worden. Speziell entwickelte 40-mm-Schallwandler minimieren elektronische Artefakte, Latenz und Verzerrung für außergewöhnliche Klarheit und Bandbreite. Die Solo 4 verfügen ab sofort über Personalisiertes 3D Audio mit dynamischem Headtracking und lassen Nutzer:innen in ihre Musik, Filme und Spiele eintauchen – für ein echt interaktives Surround-Sound Erlebnis.

Durch Nutzung verbesserter Beamforming-Mikrofone und eines intelligenten Geräuschlernalgorithmus bieten die Solo 4 eine erstklassige Anrufqualität und Interaktion mit den Sprachassistenten.

Die Beats Solo 4 lassen sich auf verschiedene Arten mit den Geräten der Nutzer:innen verbinden: Bluetooth® der Klasse 1 für optimale drahtlose Konnektivität, USB-C Audio für verlustfreies Audio und gleichzeitiges Laden sowie den 3,5-mm-Analogeingang für hochauflösende, batterielose und kabelgebundene Wiedergabe.

Noch längere Laufzeit

Die Beats Solo 4 kommen auf bis zu 50 Stunden Akkulaufzeit, mehr als beim Vorgänger. Wenn die Batterie leer wird, reichen zehn Minuten am Strom bis zu fünf Stunden Wiedergabe.

Auch neue Ohrstöpsel von Beats

Zudem wurden auch die neuen Beats Solo Buds vorgestellt. Sie sollen Maßstäbe bei TWS-Headsets setzen. Beats schreibt:

Die speziell entwickelte Akustikarchitektur der Beats Solo Buds bietet großartigen Beats Sound im bisher kleinsten Gehäuse von Beats. Ergonomisch abgewinkelte Akustikdüsen und lasergeschnittene Belüftungsöffnungen verbessern die Audioeigenschaften, verringern den Druck und sorgen so für zusätzlichen Komfort. Die Ohreinsätze in vier Größen (XS, S, M, L) bieten sicheren Sitz für fast alle Ohren, verbessern den Tragekomfort der Beats Solo Buds und bieten dank passiver Geräuschisolierung das ultimative Hörerlebnis. Jeder In-Ear Kopfhörer verfügt über zweischichtige Schallwandler, die kleinste Verzerrungen entlang der Frequenzkurve minimieren und mit Hi-Fi-Klang, kompromissloser Klarheit und Detailtreue überzeugen.

Für eine außergewöhnliche Anrufqualität ist jeder In-Ear Kopfhörer mit einem speziell entwickelten Mikrofon ausgestattet, das über einen innovativen Geräusch-Lernalgorithmus verfügt. Branchenführende Bluetooth® Technologie der Klasse 1 ermöglicht dabei eine größere Reichweite und weniger Aussetzer.

Die Akkulaufzeit wird mit bis zu 18 Stunden angegeben, geladen wird im USB-C-Case und fünf Minuten am Strom sollen wieder eine Stunde Wiedergabe erlauben.

Preise und Verfügbarkeit

Die Beats Solo 4 können ab heute für 229,95 Euro online bestellt werden, es gibt sie in den Farben Mattschwarz, Schieferblau und Wolkenrosa.

Die Beats Solo Buds starten im Juni ab 89,95 Euro. Sie werden in den Farben Sturmgrau, Polarviolett und Transparent-Rot erhältlich sein.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hardware

Verräterische WLAN-Datenbank: So wird euer Router nicht geortet

Verräterische WLAN-Datenbank: So wird euer Router nicht geortet   0

Apples Datenbank zur Unterstützung der Ortungsdienste gibt leichtfertig den Standort von WLAN-Routern preis, wie Forscher kürzlich betonten. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, dies zu verhindern – und so funktioniert es. Um [...]