WhatsApp bringt neuen Veranstaltungsplaner für CommunitiesVorherige Artikel
Kommt heute der Apple Pencil Pro?Nächster Artikel

Kurz und kompakt: So lang soll das Apple-Event morgen werden

Apple, News
Kurz und kompakt: So lang soll das Apple-Event morgen werden

Das Apple-Event morgen wird voraussichtlich etwa eine halbe Stunde dauern, wie aus vorab bekannt gewordenen Informationen zu entnehmen ist. Es werden mindestens zwei neue iPads erwartet, aber auch neues Zubehör dürfte vorgestellt werden.

Morgen wird Apple höchstwahrscheinlich neue iPads präsentieren. Das Event, das kürzlich angekündigt wurde, wird wie in den vergangenen Jahren üblich als vorproduzierte Aufzeichnung gestreamt. Der Stream soll Berichten zufolge eine Laufzeit von 35 Minuten haben, wie Mark Gurman von Bloomberg in seinem wöchentlich erscheinenden Newsletter vor der bevorstehenden Veranstaltung erwähnt.

Eher kompaktere Veranstaltung mit zwei neuen iPads

 

Das Event wird wahrscheinlich ähnlich lang sein wie die Veranstaltung im Oktober mit dem Motto „Spooky Fast“. Apple wird das neue iPad Pro voraussichtlich vorstellen, das mit einem erwarteten OLED-Display der Star der Show sein dürfte. Es ist noch unklar, ob es mit dem M3 oder dem noch nicht veröffentlichten M4 ausgestattet sein wird, der einen verstärkten Fokus auf KI haben soll.

Des Weiteren wird erwartet, dass ein neues iPad Air präsentiert wird, das erstmals auch in einer größeren Größe mit einer 12,9-Zoll-Diagonale verfügbar sein wird. Diese beiden neuen iPads werden voraussichtlich von einigem neuen Zubehör begleitet.

Es wird erwartet, dass Apple einen neuen Apple Pencil vorstellen wird, möglicherweise mit neuen Gestensteuerungen. Es gab auch Spekulationen über eine neue Version des Magic Keyboards mit einem größeren Trackpad im Vorfeld der Veranstaltung.

Was wünscht ihr euch morgen auf dem Event zu sehen? Teilt eure Meinung in den Kommentaren.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

Verräterische WLAN-Datenbank: So wird euer Router nicht geortet

Verräterische WLAN-Datenbank: So wird euer Router nicht geortet   0

Apples Datenbank zur Unterstützung der Ortungsdienste gibt leichtfertig den Standort von WLAN-Routern preis, wie Forscher kürzlich betonten. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, dies zu verhindern – und so funktioniert es. Um [...]