Steve Jobs' Tod: Die beste Gelegenheit für Samsung das iPhone anzugreifenVorherige Artikel
Silicon Valley Ranking: Apple verdient mehr als Google, Intel und HP zusammen Nächster Artikel

iTunes Radio kommt nach Großbritannien

Allgemein, Apple, News
iTunes Radio kommt nach Großbritannien
Ähnliche Artikel

Lange werden wir nun nicht mehr warten müssen. Apple arbeitet anscheinend investiv an einem baldigen Start von iTunes Radio in Großbritannien.

Wie der Tweet einer Mitarbeiterin nun verrät, ist Paul Wright bereits in London um mit OMD einer Apple sehr nahen Werbeagentur an dem Launch von iTunes Radio zu arbeiten. Die Mitarbeiterin von OMD Hannah Allen schreibt via Twitter:

Tweet iTunes Radio UK

Paul Wright ist der iAd verantwortliche für Europa, den Mittleren Osten und den gesamten asiatischen Bereich. Er ist in London stationiert, was eine Verhandlung seinerseits sicherlich realistisch macht.

Paul Wright iAds Europe

Wie das Wall Street Journal bereits im Oktober vergangenen Jahres berichtete, wird iTunes Radio wohl im 1. Quartal 2014 im UK erscheinen. Bis wir die 100 Ländern von denen Tim Cook letztes Jahr gesprochen hat erreichen, wird aber wohl noch einiges an Zeit vergehen.

Schwierige Verhandlungen

Ob und wann iTunes Radio auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz erscheinen wird, ist bis jetzt noch nicht absehbar. Was wir aber wissen ist, dass sich die Lizenzverhandlungen als äußerst schwierig und zäh erweisen. Apple hat offensichtlich große Probleme in Teile des deutschsprachigen Raumes vorzudringen, zum Beispiel ist es in Österreich immer noch nicht möglich Serien über den iTunes Store zu beziehen.

Wenn wir aber ein bisschen in der Geschichte von Apple zurück schauen, sehen wir, dass es  vor dem Launch von iTunes zu großen Problemen mit den verschiedenen Plattenlabeln gekommen ist. Bis Steve Jobs es geschafft hat, dass alle an einem Strang ziehen, sind auch viele Monate vergangen.

Ob iTunes noch 2014 in Österreich, Deutschland und der Schweiz erscheinen wird ist bis jetzt noch sehr fraglich.

Bildquelle

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting