ATA #18 - Apple kauft Beats? // iPhone 6 aufgetaucht // Google Glass für 200€Vorherige Artikel
Obsidian Menu Bar - MacMenu wird schwarz Nächster Artikel

WhatsApp-Rivale: Japansicher Dienst Line mit 420.000.000 aktiven Nutzern

Sonstiges
WhatsApp-Rivale: Japansicher Dienst Line mit 420.000.000 aktiven Nutzern
Ähnliche Artikel
Seit Oktober letzten Jahres ist der japanische Kurznachrichtendienst Line auch bei uns in Deutschland gestartet. Hier konnte der Messenger-Dienst den Rivalen WhatsApp jedoch bisher nicht von der Spitze verdrängen. Geht es um die Gesamtzahl der aktiven Nutzern, kommt Line WhatsApp allmählich sehr nahe.

Vor einigen Wochen berichteten wir bereits über die magische Marke von 500.000.000 Nutzern, die WhatsApp zurzeit nutzen. Am vergangenen Donnerstag teilte das Unternehmen in Tokio mit, dass Line aktuell 420 Millionen Nutzer zählt. Zu Beginn des ersten Quartal lag die Zahl noch bei 340 Millionen.

Lines Erfolgsrezept

Der Erfolg des japanischen Dienstes basiert dabei auf einem anderen Geschäftsmodell als WhatsApp. Während sich das Unternehmen von Jan Koum, welches im Februar von Facebook übernommen wurde, bisher ausschließlich über die jährliche Gebühr von einem Dollar pro Nutzer finanziert, ist die Anwendung der Japaner kostenlos. Geld verdienen sie mit Werbung, Spielen und Zusatzleistungen wie dem Verkauf von virtuellen Stickern.

Hinzu kommt eine interessante Funktion, die WhatsApp in Zukunft auch in seinen Dienst implementieren möchten. Mit Line lassen sich seit Start der App kostenfreie VoIP-Anrufe tätigen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Sonstiges

Netflix: Werbung soll schon ab November laufen

Netflix: Werbung soll schon ab November laufen

Netflix möchte schon bald seinen ersten Tarif mit Werbung im Programm starten. Der neue Tarif sollte eigentlich erst nächstes Jahr kommen, nun aber hat man es eilig: Netflix möchte Disney [...]

0
Would love your thoughts, please comment.x