2014 sollen alle iOS-Geräte Touch ID besitzenVorherige Artikel
Das iPad als Moderationskarten Nächster Artikel

Windows XP Sicherheitsupdates bis 2019 verlängern? So geht’s!

Sonstiges
Windows XP Sicherheitsupdates bis 2019 verlängern? So geht’s!
Ähnliche Artikel

Die Zeiten sind vorbei! Nachdem Windows am 8. April 2014 und damit beinahe 13 Jahre nach der Markteinführung am 25. Oktober 2013 den Support von Windows XP komplett eingestellt hat, laufen zurzeit immer noch Millionen von Geräten und XP weiter – auf eigene Gefahr!

Nun macht derzeit ein Trick im Web die Runde, wie man unter Windows XP Sicherheitsupdates noch bis 2019 weiter beziehen kann. Doch das ist nichts für Anfänger. Im Forum Sebijk wurde nun eine entsprechende Anleitung veröffentlicht, die durch einige Testversuche auch scheinbar stabil läuft.

<< Hier geht es zur Anleitung – XP-Sicherheitsupdates bis 2019 verlänger >>

Info: Die Anleitung ist dabei für XP 32 und XP 46 geeignet. Die Idee dahinter ist, dass man dem Update-Server „verklickert“, dass Windows XP ein POSReady 09, also ein Windows für Kassesysteme usw. wäre, welches weiterhin Update bis 2019 erhalten soll.

Einen schönen Nachruf zum Zeitalter von Windows hat mein Kollege Matthias Granner vor einigen Wochen für euch veröffentlicht. Schaut doch mal rein, wirklich sehr lesenwert!

 

UPDATE (27.05.2014 16 Uhr): Microsoft hat mittlerweile in einer Stellungnahme bei „ZDnet“ vor den Folgen dieses Tricks gewarnt. Eine Sicherheit sei demnach nicht mehr gewährleistet. Nutzer sollen schnellstmäglich auf Systeme wie Windows 7 oder Windows 8 umsteigen.

Im Netz macht gerade ein Trick die Runde, wie man unter Windows XP Sicherheitsupdates noch bis zum Jahr 2019 weiter beziehen kann, obwohl diese offiziell eingestellt wurden. Als eine Quelle konnte ich das Forum Sebijk ausmachen, in dem ihr eine entsprechende Anleitung findet. Die Anleitung ist für XP 32 und 64 Bit geeignet. Die Idee hinter der dort genannten Änderung der Registry ist, den Update-Server vorzugaukeln, das Windows XP wäre ein “POSReady 2009″, also ein Windows XP für Kassensystem usw., welches weiterhin Updates bis 2019 erhält. Die Lösung ist sicher nicht perfekt und birgt auch einige Risiken, lest euch also die Anleitung und vor allem die Hinweise genau durch! Wie man aus verschiedenen Ecken bisher hört, funktioniert das Ganze gut, aber man erhält zusätzlich auch POS-Updates. Ich habe es auf meinem Netbook ohne Probleme durchgeführt.Quelle: http://www.mobiflip.de/tipp/windows-xp-sicherheitsupdates-bis-2019-beziehen/?utm_content=bufferb253f&utm_medium=social&utm_source=facebook.com&utm_campaign=buffer
Im Netz macht gerade ein Trick die Runde, wie man unter Windows XP Sicherheitsupdates noch bis zum Jahr 2019 weiter beziehen kann, obwohl diese offiziell eingestellt wurden. Als eine Quelle konnte ich das Forum Sebijk ausmachen, in dem ihr eine entsprechende Anleitung findet. Die Anleitung ist für XP 32 und 64 Bit geeignet. Die Idee hinter der dort genannten Änderung der Registry ist, den Update-Server vorzugaukeln, das Windows XP wäre ein “POSReady 2009″, also ein Windows XP für Kassensystem usw., welches weiterhin Updates bis 2019 erhält. Die Lösung ist sicher nicht perfekt und birgt auch einige Risiken, lest euch also die Anleitung und vor allem die Hinweise genau durch! Wie man aus verschiedenen Ecken bisher hört, funktioniert das Ganze gut, aber man erhält zusätzlich auch POS-Updates. Ich habe es auf meinem Netbook ohne Probleme durchgeführt.Quelle: http://www.mobiflip.de/tipp/windows-xp-sicherheitsupdates-bis-2019-beziehen/?utm_content=bufferb253f&utm_medium=social&utm_source=facebook.com&utm_campaign=buffer
Im Netz macht gerade ein Trick die Runde, wie man unter Windows XP Sicherheitsupdates noch bis zum Jahr 2019 weiter beziehen kann, obwohl diese offiziell eingestellt wurden. Als eine Quelle konnte ich das Forum Sebijk ausmachen, in dem ihr eine entsprechende Anleitung findet. Die Anleitung ist für XP 32 und 64 Bit geeignet. Die Idee hinter der dort genannten Änderung der Registry ist, den Update-Server vorzugaukeln, das Windows XP wäre ein “POSReady 2009″, also ein Windows XP für Kassensystem usw., welches weiterhin Updates bis 2019 erhält. Die Lösung ist sicher nicht perfekt und birgt auch einige Risiken, lest euch also die Anleitung und vor allem die Hinweise genau durch! Wie man aus verschiedenen Ecken bisher hört, funktioniert das Ganze gut, aber man erhält zusätzlich auch POS-Updates. Ich habe es auf meinem Netbook ohne Probleme durchgeführt.Quelle: http://www.mobiflip.de/tipp/windows-xp-sicherheitsupdates-bis-2019-beziehen/?utm_content=bufferb253f&utm_medium=social&utm_source=facebook.com&utm_campaign=buffer
Im Netz macht gerade ein Trick die Runde, wie man unter Windows XP Sicherheitsupdates noch bis zum Jahr 2019 weiter beziehen kann, obwohl diese offiziell eingestellt wurden. Als eine Quelle konnte ich das Forum Sebijk ausmachen, in dem ihr eine entsprechende Anleitung findet. Die Anleitung ist für XP 32 und 64 Bit geeignet. Die Idee hinter der dort genannten Änderung der Registry ist, den Update-Server vorzugaukeln, das Windows XP wäre ein “POSReady 2009″, also ein Windows XP für Kassensystem usw., welches weiterhin Updates bis 2019 erhält. Die Lösung ist sicher nicht perfekt und birgt auch einige Risiken, lest euch also die Anleitung und vor allem die Hinweise genau durch! Wie man aus verschiedenen Ecken bisher hört, funktioniert das Ganze gut, aber man erhält zusätzlich auch POS-Updates. Ich habe es auf meinem Netbook ohne Probleme durchgeführt.Quelle: http://www.mobiflip.de/tipp/windows-xp-sicherheitsupdates-bis-2019-beziehen/?utm_content=bufferb253f&utm_medium=social&utm_source=facebook.com&utm_campaign=buffer
Windows XP Sicherheitsupdates bis 2019 verlängern? So geht’s!
3.94 (78.82%) 17 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Sonstiges

Alle iPhones betroffen: Sicherheitsforscher entdecken schwere Lücke in Bluetooth-Chips

Alle iPhones betroffen: Sicherheitsforscher entdecken schwere Lücke in Bluetooth-Chips   0

Eine neue Schwachstelle in Bluetooth-Chips betrifft womöglich alle iPhones und auch die MacBooks von Apple. Diese Lücke entsteht durch die Überwindung der Trennung zwischen verschiedenen Funkstandards wie Bluetooth und WLAN. [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x