Apple, wo bleibt das nächste „One more thing“?Vorherige Artikel
iWatch Gerüchte: Neue Details & Interface-Konzept + Release DatumNächster Artikel

iOS 8 Beta im Alltagstest

Allgemein, Apple, iPad, iPhone, Software, Sonstiges
iOS 8 Beta im Alltagstest
Ähnliche Artikel

Ich habe die iOS 8 Beta 2 auf mein iPad und iPhone geladen, und wollte herausfinden, in wiefern diese Beta schon für den Alltag geeignet ist.

Ich habe mir vorgenommen die iOS 8 Beta einmal grundliegend zu testen und im Alltag auszuprobieren. Dafür habe ich auf mein iPhone 5 und mein iPad Air auf die neuste iOS 8 Beta Version aktualisiert. Meine große Frage war: Kann man die iOS 8 Beta schon im Alltag benutzen?

Die Installation

Durch Kollegen aus dem Apfellike Team (ein großes Danke nocheinmal an Matthias), hatte ich die Chance die neuste iOS 8 Beta auf meinen iDevices zu testen. Aus diesem Grund, hatte ich auch keine Probleme mit dem freischalten meiner UDID und bekam auch keine Fehlermeldungen wie: Ihre UDID ist nicht registriert. Die eigentliche Installation erwies sich als sehr einfach, und ging auch sehr schnell. Einfach die ipsw-Datei herunterladen (mehr Informationen dazu findet ihr hier), das Gerät an meinen Laptop hängen und die neue Software hinaufladen. Doch eines ist ganz wichtig bei der Installation: „Umbedingt ein Backup von eurem Gerät machen!“. Man darf nicht vergessen dass es sich einfach noch um eine Beta Version handelt. Doch im großen und ganzen war ich sehr zufrieden mit der Installation.

Alltagstest

Doch die größte Frage kommt jetzt: „Wie verhält sich iOS 8 im Alltag?“. Mir ist bewusst dass es sich um eine Beta Version handelt, und ich mir nicht zu viel davon erwarten kann. Doch auf die oben gestellte Frage gibt es leider meiner Meinung nach nur eine richtige Antwort und zwar „Nein“. Selbst Apps von Apple, wie Einstellungen usw., funktionieren noch nicht einwandfrei. So musste ich die Einstellungen App vier mal neu öffnen bis sie nicht gleich abstürzt. Doch nicht nur Apps sind auf meinem iPhone und iPad abgestürzt. Mir ist es auch passiert dass sich das ganze Handy neugestartet hat, nachdem ich die Facebook App schließen wollte. Man darf auch nicht vergessen dass auch Drittanbieter-Apps wie Whatsapp, die ich im Alltag stark brauche, nicht einwandfrei bis garnicht funktionieren. Im Allgemeinen kann ich nur nocheinmal zu dem Alltagstest sagen: Mir ist bewusst dass es sich um eine Beta Version handelt und sich in diesen Betas eben noch viele Bugs verstecken. Auch dass diese Versionen nicht für den Normalo gedacht sind, sondern für Entwickler die ihre Apps an das neue Betriebsystem anpassen wollen. Also kann ich euch im Endeffekt nicht empfehlen die iOS 8 Beta dauerhaft auf eure Geräte zu laden.

Downgrade zu iOS 7

Der Downgrade von der iOS 8 Beta 2 auf iOS 7 stellt sich als einfacher heraus als ich vermutete und auch Apple behauptet. Apple warnt jedenfalls davor, dass von der iOS 8 Beta 2 nicht mehr auf einen frühere iOS Version gedowngradet werden kann, doch bei mir stellte sich der Downgrade von der Beta 2 als nicht sehr viel schwerer heraus. Wie das bei den zukünftigen Beta Versionen läuft, werden wir bald herausfinden.

Fazit

Ich finde dass iOS 8 ein schönes und gelungenes Upgrade ist. Zudem hat Apple noch bis Herbst Zeit diese kleinen Bugs aus dem System zu schaffen. Für Leute die sich iOS 8 umbedingt gerne einmal anschauen wollen, würde ich empfehlen, die iOS 8 Beta 1 auf ein altes Gerät zu laden, da es bei dieser Version einfacher ist, auf eine frühere Version zurück zu kommen. Von Updates auf anderen Betas würde ich deswegen abraten. Den Alltagstest hat die iOS 8 Beta 2 definitiv nicht bestanden, aber das ist auch ok, wie ich schon weiter oben erwähnt habe. Ich habe für euch auch hier in dem Artikel eine kleine Galerie erstellt um euch einen kleinen Einblick zu geben. Meine Geräte sind bereits wieder auf iOS 7.1.1 gedowngradet, aber ich freue mich schon darauf die neuen Betas für euch zu testen.

Habt ihr schon schlechte Erfahrungen mit den iOS 8 Betas gemacht?

Schreibt es doch in die Kommentare.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Allgemein

BREAKING: Apple legt Rekordzahlen fürs Q1 2021 vor

BREAKING: Apple legt Rekordzahlen fürs Q1 2021 vor   0

Gerade eben hat Apple sein Zahlenwerk zu Q1 2021 vorgelegt. Die Zahlen repräsentieren die Geschäftsentwicklung im letzten Quartal 2020, das auch das wichtige Weihnachtsgeschäft einschließt. Erstmals kann auch der Effekt [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x