Ice Bucket Challenge: Phil Schiller, Mark Zuckerburg, Tim Cook und Bill Gates?! (Update)Vorherige Artikel
iPhone 6: Mit Saphirglas und höherem PreisNächster Artikel

iOS und Android dominieren Marktanteile – Blackberry kämpft um Existenz

Apple, Google, Infografik, iPad, iPhone
iOS und Android dominieren Marktanteile – Blackberry kämpft um Existenz
Ähnliche Artikel
Gut drei Wochen sind es noch hin, bis Apple sein neus iPhone-Flagschiff der Welt präsentieren wird. Das nicht nur die iPhone-Verkaufszahlen, sondern auch die iOS-Anteile dabei eine wichtige Rolle spielen, ist vielleicht nicht jedem direkt bewusst. Nun gab es aktuelle Zahlen, die eine klare Dominanz der Betriebssysteme iOS und Android verzeichnen.

IMG_2818

Demnachen nehmen Apple und Google rund 96 Prozent des kompletten Marktes in Anspruch. Ein Wert, der nie zuvor so gewaltig hoch war! Vor allem Google hat daran maßgeblichen Anteil. Wie in der Grafik zu sehen, stieg Androids-Wert innerhalb eines Jahres von 79,6 auf 84.7 Prozent. iOS-Werte musste hingegen einbüßen. Im gleichen Zeitraum sank der Anteil von 13 auf 11,7 Prozent. Das „Konkurrenten“ unglaublich weit zurückliegen überrascht kaum einen. Windows (Anteil von 3,4 auf 2,5 Prozent) und BlackBerry (2,8 auf 0,5 Prozent) kämpfen bereits um ihre Existenz.

Bleibt abzuwarten, wie sich kommende Zahlen (nach iPhone-Release) entwickeln werden. Für den Apfel-Konzern ist es sicherlich wieder an der Zeit anzugreifen. Ob das iPhone 6 nicht nur Verkaufszahlen, sondern auch iOS-Anteile zurückgewinnen kann – wir werden es sehen!

 

 

[Via]

 

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

Wer kauft den neuen HomePod? | wann kommt die Periskop-Kamera im iPhone – Apfelplausch 277

Wer kauft den neuen HomePod? | wann kommt die Periskop-Kamera im iPhone – Apfelplausch 277   0

Apple hat Quartalszahlen vorgelegt. Tech-Firmen haben es zuletzt schwer, davon bleibt auch Apple nicht verschont, doch das Unternehmen kommt ganz gut durch die herausfordernden Monate. Das und mehr ist heute [...]