Mehr als nur visuell: algoriddim überarbeitet djay für Mac Vorherige Artikel
Instagram löscht Millionen Spam-AccountsNächster Artikel

Absolut sehenswert: Doku „Schweig, Verräter“ über Whistleblower

Allgemein, Software, Sonstiges, Video, Web
Absolut sehenswert: Doku „Schweig, Verräter“ über Whistleblower

Vor einigen Tagen strahlte der Fernsehsender ARTE eine sehenswerte Dokumentation über Whistleblower. In der Doku begleitet man drei Menschen diesen Types, von ihrer Enttarnung bis hin zu ihrer aktuellen Situation. Es wird gezeigt, wie sehr die amerikanische Regierung und ihre Behörden Menschenleben bedrohen, zerstören und illegal handeln – und alles vertuschen.

Worum geht es?

Begleitet werden Thomas Drake, ehemaliger Software-Experte der NSA, Jesselyn Radack und John Kiriakou. Sie alle erlangten aufgrund ihrer Taten „gegen die USA“ mediale Aufmerksamkeit und standen zeitweise ganz oben auf der Wanted-Liste der CIA, NSA, FBI und oder der Regierung. Alle wurden bedroht, angeklagt, terrorisiert und versucht mundtot zu machen. Mehr Details gibt es in der 100-minütigen Doku.

Warum und wo schauen?

Auch wenn das Gesetz (stets) auf der Seite der Behörden war (ist), die Gerechtigkeit und Wahrheit standen, stehen und werden auch immer auf der Seite der Whistleblower stehen. Wer informiert sein will und wem verfassungswidrige Aktionen auf allerhöchster Ebene nicht egal sind, für den ist die Dokumentation ein Muss. Anbei nochmal der Beschreibungstext zu der Dokumentation, die ihr hier nochmal anschauen könnt.

Beschreibung

Edward Snowden, prominenter Whistleblower, ist bei weitem kein Einzelfall. Er ist in Gesellschaft einer Vielzahl von ehemaligen Geheimdienstfunktionären, die „Top Secret“-Informationen öffentlich machten. In den USA stehen diese Menschen am Pranger.

„Schweig Verräter – Whistleblower im Visier“ begleitet einige von ihnen. Ihre Überzeugung und ihr Mut hat sie zu Helden der Menschlichkeit gemacht – und zugleich ins soziale Abseits gestellt. Im Alltag Morddrohungen, Hetze und Schikane ausgesetzt, wird ihnen vor Gericht der Prozess gemacht. Weil sie ihrem Gewissen folgten und nicht wegsehen konnten, als Folter salonfähig wurde, weil sie glauben „America is better than that“, gelten sie heute als Straftäter.

Ein Paradox? Mit Sicherheit. Doch es passt zur politischen Praxis der Vereinigten Staaten seit dem Trauma von 9/11. Die Angst vor dem Terrorismus hat sich derart tief in das kollektive Bewusstsein eingeschrieben, dass nationale Sicherheitsbehörden wie die NSA oder CIA seitdem mit unermesslichen Vollmächten ausgestattet sind. Moralische, ethische und demokratische Grundwerte scheinen dem Kampf gegen den Terror nur im Weg zu stehen.

Sie werden politisch und juristisch ausgehebelt und in ihr Gegenteil verkehrt: In der Überzeugung, Gutes zu tun, werden einzelne Menschenleben wertlos. Und jene, die weiter bedingungslos an die Würde eines jeden Einzelnen glauben, werden kaltgestellt. Utilitarismus- gone wrong! Die Reaktionen der USA im Angesicht des globalen Terrorismus sind panisch – Gegenwehr um jeden Preis. Wer die Wahrheit kennt und ausspricht, begibt sich in große Gefahr.

Absolut sehenswert: Doku „Schweig, Verräter“ über Whistleblower
3.72 (74.44%) 18 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

3
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
2 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
Mo1Facie Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Mo1
Gast
Mo1

Super

Facie
Gast
Facie

Hört sich interessant an (: wo kann ich die doku anschauen?

Facie
Gast
Facie

Oh sry übersehen haha

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting