Jony Ive outet sich: Vorherige Artikel
Nächster Artikel

Mann fordert Zugang zu NSA-Servern um Biographie schreiben zu können

News, Software, Sonstiges
Mann fordert Zugang zu NSA-Servern um Biographie schreiben zu können
Ähnliche Artikel

New York City – Ein Republikaner fordert von der NSA, ihm direkten Zugriff auf ihre Server zu gestatten. Andernfalls wolle er sich öffentlich in den sozialen Netzwerken darüber aufregen. Grund für die Forderung sei, dass er wichtige Informationen aus seinem Leben brauche, damit er seine Biografie “2084” vollenden könne.

Der namentlich nicht genannten Mann, leidet angeblich an Alzheimer und kann sich an vieles aus seinem Leben nicht mehr erinnern. Weil sein Computer mit etlichen Viren aus unbekannter Herkunft verseucht wurde und die Festplatten unbrauchbar sind, hat er auch keinen Zugriff mehr auf jegliche Daten. “Glück gehabt”, twitterte Wolfgang Schnäuble derweil, “ich finde, er sollte der NSA dafür dankbar sein. Dieser Vorfall beweist, dass das Kopieren des gesamten Internets wirklich sinnvoll ist. Gepredigt sei die NSA und vergessen all die falschen Anschuldigungen gegen unsere allwissende Gottheit.”

[Quelle]

Anmerkung der Redaktion: Hierbei handelt es sich um einen April-Scherz.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

News

BREAKING NEWS: So sind Apples Quartalszahlen ausgefallen

BREAKING NEWS: So sind Apples Quartalszahlen ausgefallen   0

Apple hat am heutigen Donnerstag Abend deutscher Zeit seine Quartalszahlen für das erste Fiskalquartal 2023 vorgelegt, dieser Zeitraum entspricht dem vierten Kalenderquartal des abgelaufenen Jahres. Im Vorfeld waren die Analysten [...]

0
Would love your thoughts, please comment.x