snowden

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. snowden

snowden

Illegal: Massenspeicherung von Telefon-Metadaten

08 Mai 2015 - von Ritsu

Durch Snowden wurde bekannt, dass die NSA Telefon-Metadaten sammelt und archiviert. Nun gab das amerikanische Berufungsgericht der Klage der American Civil Liberties Union statt und entschied gestern, dass dies nicht durch den Patriot Act gedeckt werde.   Nach dem Anschlag vom 11. September 2001 hatte der Kongress noch im selben Jahr den Patriot Act verabschiedet. Die in Kraft getretenen Gesetze sollten neue Maßnahmen zur Terroristenbekämpfung ermöglichen – darunter wurde auch die Massenspeicherung von Telefon-Metadaten, E-Mails, Chats, Fotos und Videos gerechtfertigt. Erst 2013 sollte ein Gericht jedoch feststellen, dass dieses Überwachungsprogramm „wahrscheinlich illegal“

MEHR
snowden

Mann fordert Zugang zu NSA-Servern um Biographie schreiben zu können

01 April 2015 - von Christian

New York City – Ein Republikaner fordert von der NSA, ihm direkten Zugriff auf ihre Server zu gestatten. Andernfalls wolle er sich öffentlich in den sozialen Netzwerken darüber aufregen. Grund für die Forderung sei, dass er wichtige Informationen aus seinem Leben brauche, damit er seine Biografie “2084” vollenden könne. Der namentlich nicht genannten Mann, leidet angeblich an Alzheimer und kann sich an vieles aus seinem Leben nicht mehr erinnern. Weil sein Computer mit etlichen Viren aus unbekannter Herkunft verseucht wurde und die Festplatten unbrauchbar sind, hat er auch keinen Zugriff

MEHR
snowden

iPhone Sicherheit: Snowden verurteilt das iPhone

26 Januar 2015 - von Josh

In Zeiten von NSA, CIA, BND und Co. gelten eher wenige Smartphones und vernetzte Geräte als wirklich sicher. Nun wurde, durch den bekannten ,,Whistleblower“ Edward Snowden, besonders das iPhone attackiert. Er stellt es als ,,Spionage-Instrument“ der amerikanischen Geheimdienste da. Laut eigenen Angaben nutze Snowden lediglich ein Featurephone und erst recht kein iPhone, da gerade diese von Geheimdienste mit einer speziellen Software für die Spionage instrumentalisiert werden können. Gerade Kamera und Mikrofon werden dabei unbemerkt. Wem es jetzt ein wenig schaudert, kann beruhigt werden: Laut dem Spiegel muss die NSA die Software

MEHR
snowden

U.S. Marshals Service überwacht Bevölkerung per Flugzeug

15 November 2014 - von Christian

Die Überwachungsskandale der NSA und zahlreicher weiterer Geheimdienste scheinen sind vergessen. Dennoch wollen wir euch ein kleines Update in dieser Thematik nicht vorenthalten. Es geht konkret um eine Behörde des des US-Justizministeriums, welches gezielt Flugzeuge nutzt, um die Daten (unter anderem Standorte) der Mobilfunkteilnehmer zu überwachen. Seit 2007 ermittelt die technische Abteilung des United States Marshals Service mittels Cessna-Flugzeugen Standorte von flüchtigen Kriminellen und Mobilfunktteilnehmern. Über fünf Flughäfen in gut besiedelten Arealen verteilt, starten die Flugzeuge regelmäßig und decken so den Großteil der amerikanischen Bevölkerung ab (mit einem Flug, verfüge man schon

MEHR
snowden

Dropbox gehackt: 7 Millionen Nutzerdaten angeblich gestohlen

15 Oktober 2014 - von Janik

Der beliebte Online-Speicherdienst Dropbox wurde gehackt. So lautet zumindest die Aussage von Hackern, welche angeblich im Besitz von 7 Millionen Nutzerdaten des Cloud-Dienstes sind. Dropbox selbst widerspricht dieser Aussage. Nach einer Offiziellen Stellungnahme des Dienstes heißt es: Dropbox wurde nicht gehackt. Die Nutzerdaten sollen nicht direkt von Dropbox stammen, sondern von Drittanbieter-Apps. Die Hacker haben 400 Accounts als „Kostprobe“ Online bei Pastebin zur Verfügung gestellt. Laut Dropbox wurden die 400 Nutzerdaten überprüft und würden funktionieren. Jedoch ist aktuell nicht abzuschätzen, wie es um die Restlichen knapp sieben Millionen Nutzerdaten steht. Es wird jedoch

MEHR
snowden

Edward Snowden kehrt zurück in die USA

24 September 2014 - von Artur

Ganz Recht. Der NSA-Whistleblower und ehemalige Mitarbeiter des amerikanischen Geheimdienstes kehrt zurück in die USA. Vielleicht nicht so, wie man es sich zunächst vorstellt, denn er selbst hat dort zwar kein Asyl erlangt und plant vermutlich auch kein Comeback. Um genau zu sein, wird ihn ein prominenter amerikanischer Schauspieler auf die Hollywood-Leinwand projezieren. Regisseur der Unternehmung ist hierbei kein geringerer als Oliver Stone (Alexander, Wall Street: Geld schläft nicht). Stone ist vor allem für politisch provokante Filme bekannt. Kritiker werfen ihm vor, er manipuliere die Menschen durch die Vermischung von

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting