#WWDC15 Wallpaper für iPhone, iPad und MacVorherige Artikel
Design ist nur die halbe Miete bei User ExperienceNächster Artikel

Apple Patente: Internet-Halskette und 3D Display

Allgemein, Apple, iPad, iPhone, Mac, News, Software, Sonstiges
Apple Patente: Internet-Halskette und 3D Display
Ähnliche Artikel

Apple wurden wieder 2 Patentanträge zugesprochen, welche das US-Patentamt vor kurzem veröffentlichte. Beim ersten handelt es sich um einen interessanten kleinen Sender, ein „Hotspot Gerät“, wie Apple ihn im Patent bezeichnet. Dieser ist unglaublich klein und könnte in Zukunft iPads oder Macs unterwegs Internet spenden.

Und sogar ein 3D-Display lies Apple patentieren.

Innovation auf kleinstem Raume

Während ein mobiler Hotspot beim iPhone schon möglich ist, muss man jedoch dieses immer direkt bei sich haben, um einen Hotspot zu seinen Geräten aufzubauen. Apple’s neue Erfindung hingegen ist unfassbar klein (ca. 5 cm) und passt ohne Probleme an einen Schlüsselbund oder sogar eine Halskette. Im Patent wird beschrieben, dass es für Nutzer so einfacher wäre, unterwegs nur ein kleines Gerät dabei haben zu müssen, um Internetzugang für alle Geräte zu haben.

12966-7293-150521-Hotspot-l

Außer der angenehmen Größe löst Apple’s Patent aber noch andere Probleme bezüglich herkömmlichen Hotspots. Das Gerät ist zylindrisch und hat einen SIM-Schacht und eine Platine auf der einen und die Möglichkeit verschieden große Akkus anzuschrauben auf der anderen Seite. Apple geht hierbei von 250-1000mAh-Akkus aus. Damit hätte man einen ultra portablen Hotsspot mit extremer Akkulaufzeit.

3D Display mit Augen-Tracking

Ein weiteres Apple-Patent wurde vor kurzem vom Patentamt veröffentlicht. Hierbei handelt es sich um ein Display, welches gleichzeitig 2D sowie 3D Inhalte anzeigen kann; und das ganz ohne Brille. Außerdem kann das Display verschiedene Dinge für verschiedene Personen abbilden.

12966-7291-150521-3D-l

Wenn keine Brille zum Einsatz kommt, können 3D Inhalte bei kleinsten Bewegungen des Betrachters aber schnell zu komischen Doppelbildern werden. Um dem aus dem Weg zu gehen würde das Display von Apple zusätzlich die Augen der Betrachter tracken, um das Blick-Erlebnis von mehreren Perspektiven zu gewährleisten.

Einsatzgebiet? Fragwürdig! Vielleicht werden aber zukünftige iPhones, iPads oder Macs von Apple damit ausgestattet, wer weiß.

Was sagt ihr zu Apple’s Zukunfts-Visionen?

via, Bilder: USPTO

Apple Patente: Internet-Halskette und 3D Display
4.13 (82.5%) 16 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

10
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
5 Kommentar Themen
5 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
9 Kommentatoren
Flash2307GalaxyAtlasLUSGronkhNico Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Gronkh
Gast
Gronkh

Geil

GalaxyAtlas
Gast
GalaxyAtlas

Das mit dem Tracking erinnert stark an den new 3ds von Nintendo.

Nico
Gast
Nico

Ich glaube immer noch an das iPad Pro das dirt 3D angewendet wird

Luis
Gast
Luis

Ich könnte mir sogar vorstellen das die 3D Technik im eventuell zukünftigen Apple Fernseher verbaut ist. Das währe dann das echte Killer Feature. 3D ohne Brille! Genial 😉

LUS
Gast
LUS

Gute Idee! Evtl. weist ja das AppleTV-Symbol im WWDC-Icon auf eine erneuerte Version des AppleTVs hin – den iTV!

Flash2307
Gast
Flash2307

Wo ist denn ein AppleTv Logo im WWDC logo ;)?

Michi2802
Gast
Michi2802

Ich könnte mir gut vorstellen das apple das 3d display im iphone verbaut weil es könnte auch sein das sie ein dual linsen system bei der kamera nutzen und dann wären 3d bilder/videos möglich

unges fan
Gast
unges fan

du hats recht :O

Flash2307
Gast
Flash2307

Aber das Display wird noch viel zu dick sein, um es in das iPhone einzubauen…

Jan Busse
Gast
Jan Busse

Cool erster

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting