Videos online: Apple Music, Keynote-Mitschnitt, App EffectVorherige Artikel
#iOS9 und #ElCapitan Wallpaper für iPhone, iPad und MacNächster Artikel

6 wichtige Neuerungen, die auf der WWDC15 zu kurz gekommen sind

Allgemein, Apple, Apple Watch, iOS, iPad, iPhone, Mac, MacOS, Software, WWDC
6 wichtige Neuerungen, die auf der WWDC15 zu kurz gekommen sind
Ähnliche Artikel

Wir haben gestern Abend wieder unglaublich viele Innovationen aus dem Hause Apple genießen dürfen. Da gab es Apple Music, Proactive, iOS 9 und viele andere Features. Doch es gab einige Dinge, die auf der WWDC15 zu kurz gekommen sind. Damit wir aber wirklich alles von diesem Event mitnehmen können, gibt es hier 6 weitere Neuerungen, die gestern vielleicht ein wenig zu kurz kamen.

Nummer 1 – HomeKit verbindet bald Haushaltsgeräte mit deinem iDevice

Moderne Haushaltsgeräte und andere nützliche häusliche Gegenstände können bald über die iCloud gesteuert werden. Darunter fallen zum Beispiel elektrische Rollläden, Lampen und elektrische Schlösser. Nach und nach folgen auch komplexere Systeme, bisher sollen aber nur die Basics abgedeckt werden.

Nummer 2 – Endlich auch weibliche Führungskräfte auf der Bühne

Eigentliche eine Selbstverständlichkeit, ist es aber leider nicht. Doch Apple brach nun diese Linie und holte gleich zwei Damen aus Apples Führungsriege auf die Bühne der WWDC, und das zum ersten Mal in der Geschichte der Entwicklerkonferenz. Jennifer Bailey (Vice President of Apple Pay) und Susan Prescott (Vice President of Product Marketing) erzählten über neue Innovationen im Bereich Apple Pay und der neuen News App von Apple.

Nummer 3 – Entwicklerprogramm für Mac, iOS und WatchOS wird zusammengelegt

Bisher mussten sich Entwickler für jedes Entwicklerprogramm einzeln registrieren. Das hat Apple nun abgeschafft. Mit dem hinzukommen des Programms für die WatchOS wurden nun alle drei Programme zusammengelegt. Entwickler haben es nun wesentlich einfacher, sich registrieren zu lassen und für alle Systeme übergreifend zu entwickeln.

Nummer 4 – Wireless CarPlay kommt mit iOS 9 und Autohersteller können eigene Apps entwickeln

Mit iOS 9 soll es Autobesitzern möglich sein, dass unterstützende CarPlay wireless nutzen zu können. Außerdem können Autohersteller ihre eigenen Apps entwickeln die Zugriff auf elektrische Funktionen im Fahrzeug gewähren, wie zum Beispiel die Klimaanlage.

Nummer 5 – Swift 2 wird Open Source

Durch Swift 2 soll das Arbeiten mit dem Programm wesentlich schneller gehen und vor allem neue Entwicklerfeatures bieten. Swift wird auch Open-Source für iOS, OSX und Linux. Apple wird weitere Details zur Zukunft von Swift in den nächsten Tagen der WWDC-Woche preisgeben.

Nummer 6 – iOS 9 und El Capitan Features die Apple weniger erwähnt hat

Bei iOS 9 sind die wichtigsten Features unter anderem Swift 2, VPN Plug-In Erweiterung, Karten Gestaltung, UI Testing in Xcode, Third Party Benachrichtigungen, Spiele APIs, Neue Healthdaten, Shortcut Leiste, HomeKit und neue Multitasking APIs.

Bei OS X El Capitan gibt es viele parallelen zu iOS 9, hier aber noch ein paar extra Features zum OS X. Da wären eine neue Schriftart, file copy resume, time to leave, skalierbares Spotlight-Fenster, find my friend widget, verbessertes AutoFill, Shared Links Erweiterung, AirPlay Video, empfohlene Kontakte und last search.

Natürlich werden in den nächsten Wochen einige ausführliche Berichte über die neuen Funktionen folgen. Die Highlights der WWDC15 haben wir ja bereits für euch zusammengefasst.

Gibt es noch andere Neuerungen, die ihr bei der WWDC mitbekommen habt? Und wie gefallen euch die Innovationen von Apple, die gestern vorgestellt wurden? Sprecht mit uns und sagt uns, was ihr denkt! Wir freuen uns auf eure Kommentare.

via/via/via/via/via/via/via

6 wichtige Neuerungen, die auf der WWDC15 zu kurz gekommen sind
3.71 (74.17%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare auf "6 wichtige Neuerungen, die auf der WWDC15 zu kurz gekommen sind"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Freshmac
Gast

Am besten ist die Health Kategorie Sexual activity

AppleFeatures
Gast

Was leider nichts Neues ist, sind die Foto- und Zeitraffer-Ziffernblätter, denn die hat man ja schon letztes Jahr gesehen.

Almica
Gast

An und für sich wurden schöne Sachen vorgestellt auf die man sich freuen kann. Das Wort “Innovation” würde ich hierbei aber nicht so oft in den Mund nehmen. Die iOS Tastatur könnte man so noch bezeichnen. Aber Sachen wie OpenSource Swift, News-App und das Zusammenlegen von MacOS, iOS und watchOS… Finde ich nur richtig aber keine neuartige Idee, eher selbstverständlich.

Appler
Gast

Das war auch von Craigh Federighi ironisch gemeint

Elias
Gast

Noch etwas was keiner erwähnt. Unter iOS 9 wird der passcode 6 stellig sein, nicht meher 4 stellig!

Max
Gast

Die tastatur hat jetzt auch Kleinbuchstaben!:)

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting