Carplay

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. Carplay

Carplay

CarPlay klemmt seit iOS 11.3: Bei euch auch?

18 April 2018 - von Roman van Genabith

CarPlay macht ab iOS 11.3 Probleme, zumindest bei einigen Fahrern. Das Downgrade auf iOS 11.2.6 ist inzwischen nicht mehr möglich. Seid ihr auch betroffen? Apples vernetzte Lösung für Autos sorgt bei einigen Fahrern für Verdruss, zumindest nach der Installation von iOS 11.3. Seitdem nämlich klingen die Gesprächspartner bei Telefonaten oft verzerrt. Auch in den Menüs klemmt es und bei der Musikwiedergabe treten vereinzelt ebenfalls Störungen auf. Teilweise frieren die Oberflächen während der Nutzung sogar ganz ein. In den offiziellen Supportforen von Apple haben sich inzwischen einige Beschwerden zu dem Thema

MEHR
Carplay

VW und Apple Kooperation: Neuwagen + Carplay + Gratis Apple Music

07 März 2018 - von Lukas

Volkswagen und Apple kooperieren ab Mai. Die beiden Unternehmen stellen Kunden bei VW, die sich einen Neuwagen mit integriertem Apple Carplay kaufen, 6 Monate lang kostenfreies Apple Music zur Verfügung. In der Realität wird VW natürlich für die Kosten aufkommen. Diese Offerte gilt für jeden Kunden hier in Europa. Allerdings verlängert VW damit lediglich die ohnehin für drei Monate laufende Testmitgliedschaft. Wer Apple Music schon abonniert hat, könnte wie es aussieht eine Kündigung einleiten, 6 Monate gratis hören, und anschließend wieder normal weiter bezahlen. So konkret steht dies jedoch nirgends. Die

MEHR
Carplay

Bericht: Apple kooperiert mit der größten Autovermietung der Welt

27 Juni 2017 - von Lukas

Wie Bloomberg berichtet, hat sich Apple für ein Projekt mit dem weltweit größten Automobilvermietungskonzern zusammengetan, zu teilweise ungeklärten Zwecken. Es handelt sich beim Kooperationspartner um den bekannten Amerikaner „The Hertz Corporation“. Geht es um ein Apple Auto, um Software für selbstfahrende Autos, um einen Apple CarSharing Dienst oder nur um CarPlay? Wir wissen nicht viel, nicht einmal ob der Bericht auf der Wahrheit basiert. Weder Apple noch Hertz nahmen bisher Stellung dazu. Die Hertz Aktien sind jedoch um rund 14% in die Höhe geschossen. Die Öffentlichkeit erwartet immer recht viel,

MEHR
Carplay

iOS 10.3 Beta 1: Apple betreibt CarPlay-Kosmetik

26 Januar 2017 - von Roman van Genabith

iOS 10.3 verbessert auch CarPlay. Die Icons auf der Oberfläche werden neu arrangiert und sollen den Fahrer künftig weniger ablenken. In iOS 10.3 verstecken sich auch einige Neuerungen für CarPlay, wie die kürzlich ausgegebene Beta 1 zeigt. Sie lässt Icons für Zeit und Netzstärke wandern nach unten links. Darüber werden die drei zuletzt genutzten Apps dargestellt, mit der gerade aktiven zu oberst. Die Musik-App erhält einen neuen Screen für den nächsten Song und eine verbesserte Albenübersicht. iOS 10.3 mit einigen Neuerungen Die zuletzt ausgegebene Beta 1 von iOS 10.3 wird

MEHR
Carplay

Spannend: Apples Geheiminstuerei bewegt Mitarbeiter zur Kündigung

14 Januar 2017 - von Lukas

Wir berichteten unlängt darüber, dass Apple einen führenden Swift- und Xcode-Entwickler, einen Mac-Designer und einen KI-Spezialisten verloren hat. Der Grund für den Abgang von Chris Lattner war wohl die extreme Geheimniskultur von Apple. Wie BusinessInsider von Freunden erfuhr, war die Geheimnistuerei und die Abschottung in gewissen Maßen zu viel für Lattner, der 11 Jahre bei Apple verbracht hatte und als der Entwickler von Swift gilt. Vor allem, da er Swift als Open-Source-Software entwickeln musste, fühlte er sich sehr eingeschränkt bei Apple, weil das Unternehmen bekanntlich viel Wert auf Geheimhaltung und Geheimpräsentationen legt. Wechsel zu

MEHR
Carplay

Apple Car: Apple mietet riesige Pepsi-Fabrik

02 März 2016 - von Lukas

Nachdem es kürzlich mysteriöse Aussage von Tim Cook über ein potentielles Auto-Projekt von Apple gab, wurde jetzt bekannt, dass der iPhone Hersteller ein riesengroßes altes Gebäude von Pepsi gemietet hat, wo früher Pepsi Falschen abgefüllt wurden. Dass auf den gut 9000 Quadratmetern iPhones oder Apple Matches getestet werden, ist eher unwahrscheinlich. Viel eher könnte das spekulative Apple Car wieder einmal damit in Verbindung gebracht werden. Das gigantische Gelände eignet sich natürlich perfekt, um ein eigenes Auto zu entwickeln und zu testen. Passenderweise befindet sich dieses Gelände auch noch in der Stadt

MEHR
Carplay

Nachbar meldet Motorgeräusche aus Apples Test-Center

11 Februar 2016 - von Lukas

Wie AppleInsider letzten März herausgefunden hatte, hat Apple in Sunnyvale eine Auto-Garage sowie -Werkstatt gebastelt. Eine Person, die unweit davon lebt, beklagte sich kürzlich über laute „Motorgeräusche“ in der Nacht. Angesichts der Tatsache, dass Apple angeblich an einem eigenen Auto arbeitet, ist diese Neuigkeit natürlich eine Sensation, oder? Naja, ob es wirklich schon Geräusche vom Apple Car sind, ist mehr als nur fraglich, zumal dieses auch elektrisch laufen soll. Vielmehr könnte es sich dabei um Baugeräusche handeln, da Apple den Bereich immer wieder umbaut. Ebenfalls möglich wäre, dass es Geräusche von Testwagen sind, die

MEHR
Carplay

Ausgebremst: Apple verhindert CarPlay-Demo auf der CES

12 Januar 2016 - von Roman van Genabith

Apple hat offenbar eine Demo der CarPlay-Plattform in VW-Autos auf der CES in Las Vegas verhindert. Die Hintergründe sind unklar. Das erinnert ein wenig an den perfektionistischen Vertraulichkeitswahn früherer Jahre: Apple hat laut Volkswagen-Berichten eine Demonstration der Automotive-Plattform CarPlay in VW-Modellen während der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas verhindert.. „Wir wollten Wireless-CarPlay demonstrieren, aber der Eigentümer der CarPlay-Technologie hat es uns nicht erlaubt“, so . Volkmar Tannerberger, Leiter für Elektrik- und Elektronikentwicklung beim VW-Konzern. Da CarPlay inzwischen bereits in über 100 Modellen im Einsatz ist und von verschiedenen

MEHR
Carplay

Nach Apple und Google: Auch Amazon will ins Auto

06 Januar 2016 - von Roman van Genabith

Apple und Google drängen seit Jahren ins Auto. Doch nicht alle Hersteller stehen den beiden IT-Größen aufgeschlossen gegenüber. Und die Konkurrenz ist schon auf dem Weg. Während sich der US-Autobauer Ford zuletzt mit Apple und Google auf die Integration von CarPlay und Google Auto einigte, ist man andernorts noch skeptisch. Auf der derzeit in Las Vegas stattfindenden Consumer Electronic Show (CES) gab der Automobilhersteller Ford bekannt in seinen 2016er-Modellen die beiden assistiven Schnittstellen Google Auto und Apple CarPlay in sein FordSync-System zu integrieren. Während im nächsten Jahr ausgelieferte Fahrzeuge bereits

MEHR
Carplay

Siri lenkt beim Autofahren ab

24 Oktober 2015 - von Ritsu

Einem Bericht der AAA Foundation for Traffic Safety zufolge soll Siri als hand- und augenfreies System im Auto ablenkender sein als zum Beispiel Google Now. In einer Studie der AAA Foundation for Traffic Safety, einer Stiftung für Verkehrssicherheit, wurden verschiedene Infotainment-Systeme von diversen Autoherstellern und Computerkonzernen darauf geprüft, wie ablenkend sie für den Fahrer im Straßenverkehr sind. Selbst die besten Systeme schnitten im Test eher mittelmäßig ab. Es wurde gemessen, wie stark sich eine Testperson konzentrieren muss, um z.B. einen Sprachbefehl auszuführen, Anrufe zu tätigen oder die Musik während des Fahrens zu wechseln. Die Ausübung der

MEHR
Carplay

Apple kauft VocallQ: Vorbereitung für Siri im Apple Car?

04 Oktober 2015 - von Lukas

Gegenüber der Financial Times bestätigte Apple, dass man ein britisches Unternehmen namens VocallQ übernommen hatte, verweigerte jedoch eine Bekanntgabe von Details. Unschwer zu erraten, beschäftigt sich die Firma mit Spracherkennung. Dabei hat man sich auf eben solche im Umfeld „Auto“ spezialisiert. Für Apple ist diese Übernahme wohl für die Entwicklung von Siri von Bedeutung. Während man Siri durch CarPlay schon heute in manchen Autos hat, soll Apple aber bekanntlich auch an einem ganz eigenen Fahrzeug arbeiten. Dass dieses auch mit Siri oder einem Sprachassistenten kommen wird, ist sehr wahrscheinlich. VocallQ: Siri ist nur ein Spielzeug In einem Blogeintrag vom

MEHR
Carplay

6 wichtige Neuerungen, die auf der WWDC15 zu kurz gekommen sind

09 Juni 2015 - von Pascal

Wir haben gestern Abend wieder unglaublich viele Innovationen aus dem Hause Apple genießen dürfen. Da gab es Apple Music, Proactive, iOS 9 und viele andere Features. Doch es gab einige Dinge, die auf der WWDC15 zu kurz gekommen sind. Damit wir aber wirklich alles von diesem Event mitnehmen können, gibt es hier 6 weitere Neuerungen, die gestern vielleicht ein wenig zu kurz kamen. Nummer 1 – HomeKit verbindet bald Haushaltsgeräte mit deinem iDevice Moderne Haushaltsgeräte und andere nützliche häusliche Gegenstände können bald über die iCloud gesteuert werden. Darunter fallen zum Beispiel

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting