Apple iMac 27Vorherige Artikel
Apple Music: Künstler werden nun in den Probemonaten bezahltNächster Artikel

Datenschutz-Ranking: Bestnoten für Apple und Adobe, WhatsApp mangelhaft

Apple, Google, Microsoft, News, Sonstiges
Datenschutz-Ranking: Bestnoten für Apple und Adobe, WhatsApp mangelhaft
Ähnliche Artikel

Die Datenschutz- und Bürgerrechtsorganisation Electronic Frontier Foundation (EFF) hat einen Bericht veröffentlicht, welcher sich um Datenschutz großer Unternehmen vor Regierungsanfragen dreht. Im Ranking „WHo has Your Back?“ schneiden Apple, Adobe und Dropbox am besten ab. WhatsApp sowie AT&T hingegen fallen durch.

Wenn eine Technikfirma fünf von fünf Sternen erreicht, sei guter Schutz vor behördlichen Zugriffen garantiert. Jeder Stern steht dabei für eine Kategorie, darunter Transparenz in Sachen Regierungsanfragen oder auch die Offenlegung ihrer Richtlinien für Datenspeicherung. In dem Report von 2015 wurden die Kriterien deutlich verschärft. Dennoch zeichnet sich ein positiver Trend ab:

Wir freuen uns, feststellen zu können, dass die wichtigen Technikfirmen hinsichtlich Privacy und Nutzerrechten konkurrieren. […] Verfahrensweisen für mehr Transparenz über behördliche Datenanfragen sind zu einem Standard quer über das Web geworden.

Als die Spitzenreiter in diesem Ranking erwiesen sich Apple, Adobe, Dropbox, Yahoo, Wikimedia, WordPress und einige andere Firmen (übrigens: Edward Snowden rät von Dropbox als Online-Speicherdienst ab). Sie alle konnten die Bestzahl von fünf Sternen erreichen. Darauf folgen Twitter, Reddit und Facebook. Drei Sterne konnten Amazon, Google, Microsoft, Snapchat und Tumblr gelangen. Schlusslicht sind Verizon (zwei Sterne) sowie AT&T und WhatsApp mit jeweils einem Stern.

Die komplette Liste inklusive detaillierter Bewertung für jedes Unternehmen findet ihr hier.

[Bild via | via]

Datenschutz-Ranking: Bestnoten für Apple und Adobe, WhatsApp mangelhaft
3.92 (78.33%) 12 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

BREAKING: AirPods 2 von Apple vorgestellt

BREAKING: AirPods 2 von Apple vorgestellt   3

Apple hat soeben neue AirPods angekündigt. Sie kommen nun mit dem erwarteten Wireless Charging-Case und Hey Siri. Kein neuer iPod touch - wenigstens bis jetzt nicht - sondern neue AirPods: Apple [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting