Gerücht: iPhone 7 und iPhone 7 Plus mit Apple A10 Chip und 3 GB RAMVorherige Artikel
Mach Jemanden glücklich: Twitter in ErklärungsnotNächster Artikel

Fitbit: Wie man 168% mehr Umsatz erreicht und weniger als Apple mit der Watch verdient

Apple Watch, News
Fitbit: Wie man 168% mehr Umsatz erreicht und weniger als Apple mit der Watch verdient
Ähnliche Artikel

Der Hersteller des Fitnesstrackers Fitbit wartet mit exzellenten Umsatzsteigerungen auf, verdient aber insgesamt doch weniger als Apple mit der Watch.

168% mehr Umsatz, diese Zahlen klingen traumhaft und astronomisch, reichen aber dennoch nicht, um die Apple Watch zu schlagen. Der Hersteller des Fitbit-Armbandes setzte im vergangenen Quartal rund 409 Millionen Dollar um und übertrifft damit sogar noch Schätzungen von Analysten. Der Gewinn kletterte auf 46 Millionen Dollar, entspricht 19 Cent je Aktie. Das resultiert in 4,8 Millionen verkauften Fitnessbändern, 300.000 mehr als Apple Uhren absetzte, wie der Branchendienst Meedia  bemerkt hat. Trotzdem nimmt Fitbit weniger ein.

Gut, die Bänder sind deutlich günstiger als die Watch und Fitbit kann mit seinen Geschäftszahlen mehr als zufrieden sein. Die Zahlen zeigen aber auch, dass Apple sich um die Zukunft seines jüngsten Zugangs im Produktportfolio keine übermäßigen Sorgen machen muss.

Fitbit: Wie man 168% mehr Umsatz erreicht und weniger als Apple mit der Watch verdient
3.93 (78.67%) 15 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting