Passend zu Silvester: iPhone 6 Plus geht in Flammen aufVorherige Artikel
WhatsApp down: Silvester machen den Messengern zu schaffenNächster Artikel

Twitter stellt sich dem Nutzerhass entgegen

News, Social Media
Twitter stellt sich dem Nutzerhass entgegen
Ähnliche Artikel

Die letzten Wochen lehrten Politiker, Dienstbetreiber und die Öffentlichkeit, wie unangenehm ein entfesselter Online-Mob sein kann. Nach Facebook will nun auch Twitter stärker gegen Hass im Netzwerk vorgehen.

Hasserfüllte Kommentare sind verboten, wenn sie sich auf
„Abstammung, ethnische Zugehörigkeit, nationale Herkunft, sexuelle Orientierung, Geschlecht, Geschlechtsidentität, religiöse Zugehörigkeit, Alter, Behinderung oder Krankheit
beziehen.
Damit sind die Regeln zumindest schon deutlich präziser gefasst, als es bislang der Fall ist.
Auch Aufrufe zu Gewalt und Terrorismus ist nicht geduldet. Bei Verstößen droht die dauerhafte oder zeitweise Sperrung, die erst nach manueller Löschung von als Verstoß registrierten Beiträgen aufgehoben wird.
Kritiker warfen Twitter vor nichts dagegen zu unternehmen, dass terroristische Vereinigungen wie der IS zeitweise bis zu 46.000 Twitteraccounts betreiben.
Regeln sind allerdings nur die eine Seite des Problems, sie aktiv durchzusetzen stellt die andere Seite dar: Die Trennlinie zwischen freier Meinungsäußerung und nötiger Regulierung ist oft hauchdünn.

Twitter stellt sich dem Nutzerhass entgegen
3.8 (76%) 5 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

News

Navigon gibt auf: Was Nutzer jetzt wissen müssen

Navigon gibt auf: Was Nutzer jetzt wissen müssen   0

Navigon gibt auf: Der Hersteller Garmin zieht die erfolgreiche Navigations-App aus dem App Store zurück. Bestandskunden bleibt noch eine Gnadenfrist. Eine traurige Nachricht erreicht dieser Tage alle Nutzer der beliebten Navigations-Anwendung [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting