Gerüchte: Apple Watch 2 doch erst zum regulären iPhone-EventVorherige Artikel
OS X Gatekeeper schützt nicht wirklichNächster Artikel

Ausgespielt: Auch iTunes Radio verschwindet

Apple, Apple Music, News
Ausgespielt: Auch iTunes Radio verschwindet
Ähnliche Artikel

Und noch ein Appledienst, bei dem demnächst das Licht ausgeht. Das lediglich in Australien und den USA laufende iTunes Radio geht in Apple Music auf.

Wer US-Bürger oder Australier ist und kein Apple Music-Abo buchen möchte, hatte mit iTunes Radio zumindest Zugriff auf einige Themensender, die kostenlos Musik spielten. Der iTunes Radio genannte Dienst lief mobil und in iTunes und startete 2013. Nach Deutschland schaffte iTunes Radio es nie, vermutlich auch aufgrund der hierzulande schwierigen Rechtssituation. Nun ist Schluss:
iTunes Radio geht in Apple Music auf. Das Hören von Genre-Stationen wird ab dem 29. Januar nur noch mit Apple Music-Subskription möglich sein. Der einzige kostenlose Sender bleibt das bislang noch glanzlose Beats1.

Ausgespielt: Auch iTunes Radio verschwindet
3.75 (75%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Apple

Neue iPhones und iPads mit Face ID treiben Umsatz für Apples asiatische Zulieferer hoch

Neue iPhones und iPads mit Face ID treiben Umsatz für Apples asiatische Zulieferer hoch   0

Apples nächste iPhone-Generation beschert Zubehörlieferanten rosige Zeiten. Die Hersteller der Laser-Module, die bereits im iPhone X zum Einsatz kommen, werden 2018 in noch viel größeren Mengen benötigt. Apples iPhones 2018 werden [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting