Gewalt gegen Kinder: Apple lehnt Indi-Spiel für iOS abVorherige Artikel
CloudKit-Erweiterung erlaubt Entwicklern Server-to-Server-Zugriff auf iCloud-DatenNächster Artikel

Sexuelle Belästigung: Keine Chance bei Cortana

Microsoft, News, Software
Sexuelle Belästigung: Keine Chance bei Cortana
Ähnliche Artikel

Microsoft hat auf das infantile Verhalten vieler Smartphonenutzer reagiert mit den virtuellen Assistenten wie Cortana und co. vulgär oder sexistisch zu sprechen: Dazu wollen wir die Nutzer nicht ermutigen.

Sicher haben bereits viele von euch ausprobiert, wie kreativ und einfallsreich die Programmierer von Siri, Cortana und co. waren, wenn es um Antworten auf persönliche Fragen geht. Denn dass die Assistenten auf „Magst du mich?“ „Ich liebe dich!“ oder „Wie siehst du aus?“ nicht aus Eigeninitiative antworten, dürfte selbst pubertierenden Schülern bewusst sein.
Vor Jahren kommentierte Apple bereits das Frageverhalten von Siri-Nutzern indirekt, indem Cupertino erklärte, Nutzer sollten keine zu persönlichen Empfindungen in Bezug auf Siri ausdrücken. Nun erklärte Deborah Harrison von Microsoft einerseits, dass erschreckend viele Nutzer intime oder anzügliche Kommentare an Cortana richteten und andererseits, dass die Assistentin daraufhin sauer reagieren würde. „Wir wollen zu solchem Verhalten nicht ermutigen.“
Assistentinnen seien sexualisierten Ansprachen ausgesetzt, erklärte Microsoft, daher habe man Cortana explizit als ungeschlechtlich eingeführt und ihr auch kein Gesicht gegeben. Aber vielleicht hätte man ihr dann nicht den Namen einer weiblichen Computerintelligenz aus dem hauseigenen Halo geben sollen.

Sexuelle Belästigung: Keine Chance bei Cortana
3.86 (77.14%) 21 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting