iPhone-Verschlüsselung: NATO kritisiert FBI-ForderungVorherige Artikel
Unangemessen und beschwerlich: Apple sträubt sich mit Händen und Füßen gegen iPhone-EntschlüsselungNächster Artikel

Weekcheck: Jetzt alles verpasste der letzten Woche nachlesen

Allgemein, Apple, Apple Car, Gerüchte, iPhone, News, Software
Weekcheck: Jetzt alles verpasste der letzten Woche nachlesen
Ähnliche Artikel

Auch am heutigen Montag bekommt ihr wieder alles wissenswerte der vergangenen Woche aus der Apple- und Technik-Welt kompakt zusammengefasst.

Der Kampf Apple vs. FBI wurde auch diese Woche weitergeführt, selbstverständlich. So gab es gleich am Wochenanfang einen offenen Brief des FBI, der durch die Medien ging. Man wolle ja nur Gerechtigkeit für die Terroropfer, hieß es. Ein paar kleine Neuigkeiten füllten die folgenden News-Tage. Etwa, dass Apple immer noch der beliebteste Arbeitgeber sein soll, Apple mit Apple Pay in China weniger pro Zahlung kassieren kann und auch der Spotify CEO wollte sich wichtig machen, indem er Apple sowie Amazon und deren Streaming-Dienste wegen mangelnder Partner kritisierte.

Daten Sicherheit NSA Thumb

Weiter im FBI Streit und ein kleines iPad Pro

Apple gab Mitte Woche zu verstehen, dass man vom Kongress in der FBI-Sache gehört werden möchte. Microsoft stellte sich übrigens auf Apples Seite in der Angelegenheit. Mitten in dieser Thematik bot Facebook seinen Nutzern (also der Welt) auf einmal ganz neue Möglichkeiten, auf Beträge zu reagieren. Ab sofort kann man etwas nicht nur „liken“ also mögen, sondern auch mit Smileys konkretere Gefühle über einen Post zum Ausdruck bringen.

Bildschirmfoto 2016-02-28 um 23.23.04

Zudem verdichteten sich die Gerüchte um die bevorstehende Apple Keynote immer weiter. So soll jetzt doch kein iPad Air 3 kommen, viel eher ein kleines iPad Pro mit Apple Pencil Unterstützung und der bekannten Hardware. Auch das erwartete kleine iPhone soll im März kommen, mit fast allen Features des iPhone 6S, allerdings ohne 3D-Touch. Für 400-500$ soll es ins Rennen geschickt werden. Die Keynote selber soll übrigens in der Woche beginnend mit dem 21. März stattfinden.

Apple iPhone SE Konzept

one more thing: Apple Car

Ach ja, auch das Apple Car tauchte wieder einmal auf. Natürlich nicht echt, aber immerhin in den News. So gab Tim Cook mehr oder weniger deutlich zu verstehen, dass wir auf ein Apple Auto noch sehr lange warten müssen. Schade…allerdings hat er nichts dementiert!

Bild via

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Allgemein

tvOS 17.4: Release Candidate für Entwickler ist da

tvOS 17.4: Release Candidate für Entwickler ist da   0

Apple hat heute Abend auch tvOS 17.4 als Release Candidate für die registrierten Entwickler bereitgestellt. Die wohl letzte Fassung folgt eine Woche auf die Verteilung der vorangegangenen Beta an die [...]