Telekom: Spotify-Option bekommt Datendrossel, ein wenigVorherige Artikel
iPad 2-Probleme: Apple schiebt Bugfix-iOS 9.3-Version nachNächster Artikel

Google ist schuld: Texanische Firma reißt das falsche Haus ab

Google, News, Sonstiges
Google ist schuld: Texanische Firma reißt das falsche Haus ab
Ähnliche Artikel

Das erinnert an den Mann, der sein Auto ins Wasser fuhr, nachdem er seinem Navigationssystem blind zum Bootsanleger folgte, an dem keine Fähre lag. Ein Abrissunternehmen hat in Texas die Straßenkarte von Google etwas zu unkritisch konsultiert und kurzerhand das falsche Haus abgerissen.

Die Hausnummer stimmte, die Straße jedoch nicht. Ein solcher Fall zeugt von zu viel Vertrauen in die Technik. Statt 7601 Cousteau Drive, das von einem Tornado beschädigt worden war, rissen die Mitarbeiter eines Abbruchunternehmens 7601 Calypso Drive ab, in dem eine Familie wohnte. Die Hauseigentümerin erfuhr von ihren Nachbarn, dass es ihr Haus nicht mehr gibt.

Google ist schuld

Das Abrissunternehmen hat sich zwischenzeitlich bei der betroffenen Familie entschuldigt, die eigentliche Schuld sehen die Mitarbeiter aber bei Google. Maps habe sie zur falschen Adresse geführt, argumentieren sie.

Google Maps Thumb

Immerhin, dieser Darstellungsfehler ist inzwischen beseitigt. Der Autor des Medienartikels findet am Ende auch deutliche Worte: Statt zu sehr auf die Technik zu vertrauen, sollte man lieber die Straßenschilder lesen. Was bleibt ist die Frage: Wäre das mit Apple Maps auch passiert?

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Google

Apple verteilt auch tvOS 17.6 Beta 1 an Entwickler

Apple verteilt auch tvOS 17.6 Beta 1 an Entwickler   0

Auch tvOS 17.6 Beta 1 wurde von Apple zum Download zur Verfügung gestellt. Dies könnte eine der letzten Aktualisierungen für tvOS 10 sein, bevor später im Jahr tvOS 11 erscheint. [...]

0
Would love your thoughts, please comment.x