Google ist schuld: Texanische Firma reißt das falsche Haus abVorherige Artikel
iPhone SE Reviews: Performance und überragende AkkulaufzeitNächster Artikel

iPad 2-Probleme: Apple schiebt Bugfix-iOS 9.3-Version nach

Apple, iOS, iPad, News
iPad 2-Probleme: Apple schiebt Bugfix-iOS 9.3-Version nach
Ähnliche Artikel

Wer ein iPad 2 mit iOS 9.3 bespielen wollte, erlebte bisweilen eine unangenehme Überraschung: Nachdem die Probleme der fehlschlagenden Aktivierung sich weitgehend verflüchtigten, verlangte das iPad teils die Apple ID, mit der das Gerät ursprünglich eingerichtet wurde. Bei wiederverkauften Geräten konnten sich daraus Probleme ergeben. Apple hat nun nachgebessert.

Wer von seinem iPad 2 nach der Apple ID, mit der das Gerät ursprünglich konfiguriert wurde, gefragt wurde, nachdem er auf iOS 9.3 aktualisiert hat, erlebte hier einen weiteren Bug des jüngsten Updates. Gerade bei älteren Geräten ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sie inzwischen von einem neuen Besitzer betrieben werden. Auch die Aktivierung über iTunes half hier manchmal nicht weiter. In einem uns bekannten Fall war der Umweg über iTunes zwar erfolgreich, andere Nutzer berichteten aber, dass sie ihr iPad gar nicht mehr zum Leben erwecken konnten. Apple hat inzwischen reagiert und eine überarbeitete Fassung von iOS 9.3 herausgebracht. Wer nicht auf sein SpringBoard kommt, kann das Update über iTunes suchen und installieren.

iPad 2-Probleme: Apple schiebt Bugfix-iOS 9.3-Version nach
4 (80%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting