Deezer Update: Die Zeit ist auf deiner Seite!Vorherige Artikel
Erneut Bilder: Sehen wir denn hier das iPhone 7?Nächster Artikel

Blauäugige Promis: Das steckt hinter dem iCloud-Hack

Apple, News, Sonstiges
Blauäugige Promis: Das steckt hinter dem iCloud-Hack
Ähnliche Artikel

Der Nacktfoto-Hacker packt aus. Er hatte Zugang zu dutzenden iCloud- und Google-Konten. Eine Sicherheitslücke hatte es nicht gegeben.

2014 tauchten Nacktfotos verschiedner Promis im offenen Netz auf, die die Betroffenen in die Cloud geschoben hatten. Diese peinlichen Enthüllungen lösten einen heftigen Diskurs über die Sicherheit von Cloud-Diensten aus, ganz um sonst, wie sich nun zeigt.

Social Engineering statt Sicherheitslücke

Die betroffenen Prominenten waren schlicht blauäugig. Sie waren von dem Hacker, der im Grunde gar keinen Hack begangen hatte, angeschrieben und zur Preisgabe ihrer Login-Daten aufgefordert worden. Einige kamen dieser Aufforderung offenbar nach.
Betroffen waren insgesamt 50 iCloud- und 72 GMail-Nutzer. An dieser Stelle müssen wir noch ein mal den – sicherlich unnötigen – Hinweis anbringen, dass es selten Vorteile mit sich bringt, wenn eine andere Person Zugang zur eigenen iCloud hat.

Blauäugige Promis: Das steckt hinter dem iCloud-Hack
4 (80%) 13 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting