Neuer Social Media-Anlauf: Google bringt SpacesVorherige Artikel
LTE-Chip im iPhone 7: Intel inside?Nächster Artikel

Twitter verabschiedet sich ein bisschen von 140-Zeichenlimit

News, Social Media
Twitter verabschiedet sich ein bisschen von 140-Zeichenlimit
Ähnliche Artikel

Vor einiger Zeit machte das Gerücht die Runde, dass Twitter plane sein charakteristisches Zeichenlimit aufzuheben. Nun trifft diese Voraussage in eingeschränkter Form ein.

Twitter wird seine Tweets nicht auf unbegrenzte oder auch 1.0000 Zeichen Länge ausweiten. Schlussendlich entschied man wohl, dass dies den typischen Charakter des Dienstes verändern würde, aber eine Neuerung gibt es. Künftig sollen eingebettete Fotos nicht mehr auf das Zeichenlimit angerechnet werden, was den Nutzern doch ein etwas unbeschwerteres Twittern erlaubt. Auch Links sollen nicht mehr auf die 140 Zeichen angerechnet werden. Bei einem oder gar mehreren Fotos schmolzen die nutzbaren Zeichen doch recht schnell zusammen, sodass kaum noch sinnvolle Aussagen möglich sind. Auch die 140 Zeichen beim Zitieren von Tweets gehen in diese Richtung.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

News

Foto-Bug: Apple äußert sich zu peinlicher Panne

Foto-Bug: Apple äußert sich zu peinlicher Panne   0

Apple hat auf den weit verbreiteten Foto-Bug, der vor Kurzem für Aufsehen gesorgt hat, reagiert und klar gestellt, dass gelöschte Fotos nicht langfristig in der iCloud verbleiben. Das Unternehmen betont [...]

0
Would love your thoughts, please comment.x