iTunes 12.4.2-Update beseitigt Abspiel-FehlerVorherige Artikel
Märkte am Mittag: So gut verkaufte sich das iPhone SE im StartquartalNächster Artikel

Beta-Fund: WhatsApp bald mit Zwei-Faktor-Anmeldung

News, Social Media
Beta-Fund: WhatsApp bald mit Zwei-Faktor-Anmeldung
Ähnliche Artikel

Eine Zwei-Faktor-Authentifizierung schützt vor Hackerangriffen, kann aber auch nerven. Dennoch ist dies ein probater Weg, eigene Konten sicherer zu machen. Viele Dienste haben sie bereits, bald womöglich auch WhatsApp.

Eine Zwei-Faktor-Authentifizierung wird bereits von verschiedenen Diensten angeboten und es ist dringend zu empfehlen, sie einzurichten. Google, Apple, Yahoo und Andere bieten dieses Feature bereits an, bei dem sich der Nutzer neben seinen Login-Daten wenigstens einem weiteren Account oder Medium bedienen kann, um seinen Account freizuschalten oder seine Daten zu sichern.
Dabei werden beispielsweise Autorisierungs-Codes via SMS versandt, auch Links an eine bestimmte E-Mail-Adresse sind möglich. Nur, wenn sich der hinterlegte Kontaktweg unter der Kontrolle des legitimen Accounteigentümers befindet, kann eine bestimmte Aktion ausgeführt werden.

In Android-Beta aufgetaucht

Häufig testet WhatsApp Features in den Betas von Android, die auch von recht vielen Nutzern bereits weit vor dem Release-Zeitpunkt rege genutzt wird. Dieser Anmeldeweg könnte künftig eventuell beim Wechsel der Telefonnummer zum Einsatz kommen.

(Via)

Beta-Fund: WhatsApp bald mit Zwei-Faktor-Anmeldung
3.38 (67.5%) 8 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

News

iPhones werden womöglich noch teurer: LG kann noch nicht liefern

iPhones werden womöglich noch teurer: LG kann noch nicht liefern   1

Apple erhält wohl nicht so bald Unterstützung durch LG beim Bezug von OLED-Displays. Die Folgen könnten unschön sein, nicht nur für Apple selbst. Werden iPhones am Ende noch teurer? Apple möchte [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting