Elektro-Revolution: Tesla will großen Masterplan präsentierenVorherige Artikel
Kommentar: Beta-Versionen sind nichts für WarmduscherNächster Artikel

Urteil in Uhralt-Prozess: Ein Professor als Patenttroll

Apple, News
Urteil in Uhralt-Prozess: Ein Professor als Patenttroll
Ähnliche Artikel

Patentstreitigkeiten ficht Apple bekanntlich mit zahlreichen Unternehmen aus. Einen dieser Prozesse kann Cupertino nun beenden, der Patenttroll kassiert dafür recht ordentlich.

Weil es mit der Cover-Flow-Ansicht in der früheren iPod-App, sowie mit der Wiederherstellungsfunktion TimeMachine Patente des 2013 von einer anderen Holding übernommenen Patentverwerters Mirror Worlds verletzt haben soll, prozessierte das Unternehmen und sein späterer Aufkäufer sechs Jahre lang gegen Apple.

Professor wird zum Patenttroll

Interessant an der Sache: Das strittige Schutzrecht beschreibt sehr allgemein ein Betriebssystem zum Streamen von Dokumenten bzw. eine Technologie, die Datenströme in Computersystemen realisiert. Es wurde 1999 vom Yale-Professor für Computerwissenschaften David Gelernter erteilt. 2010 verurteilte ein US-Gericht Apple in erster Instanz zu 625 Millionen Dollar Lizenzzahlungen. Apple ging in gegen das Urteil vor. Nun scheint der Streit zu einem Ende zu kommen: Apple zahlt 25 Millionen Dollar für eine nicht exklusive Lizenz zur Nutzung der fraglichen Funktionalität in seinen Produkten.

Bild via

Urteil in Uhralt-Prozess: Ein Professor als Patenttroll
4 (80%) 2 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Apple

Im Weißen Haus: Tim Cook trifft mit US-Präsident Donald Trump zusammen

Im Weißen Haus: Tim Cook trifft mit US-Präsident Donald Trump zusammen   0

Tim cook war gestern Abend zu Gast im Weißen Haus, wo eine Dinnerveranstaltung mit dem französischen Präsidenten und viel Politprominenz stattfand. Ein weiteres Treffen mit Donald Trump soll noch folgen, [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting