Public Beta 6: Neue Testversionen von iOS 10, MacOS Sierra, TVOS 10 und WatchOS 3Vorherige Artikel
Gerüchte: Neue MacBooks doch im September, iPhone 7 ohne Stereolautsprecher?Nächster Artikel

iPhone 7 Gerücht: Akku mit Schnellladefunktion

Apple, Gerüchte, iPhone, News
iPhone 7 Gerücht: Akku mit Schnellladefunktion
Ähnliche Artikel

Das iPhone 7 könnte eventuell in einer Eigenschaft aufgepeppt werden, die bereits häufiger kritisiert wurde: Der Akku könnte eine Schnellladefunktion bekommen, die bislang vermisst wird.

Das iPhone 7 kann vielleicht mit einem bereits häufig verlangten Feature aufwarten, einer Schnellladefunktion für den Akku. Das behauptet ein Beobachter auf Twitter.

Er spricht von einer Ladespannung von fünf Volt und zwei Ampere Stromstärke, was einer Verdoppelung der jetzigen Werte gleichkommen würde.
Wie Apple sich der Thematik der Akkuaufladung annimmt, wird sich schon in wenigen Wochen zeigen.

QuickCharge überfällig?

Andere Android-Konkurrenten kommen teilweise bereits mit einer extrem schnellen Aufladung. Diese soll teilweise gut die Hälfte bis hin zu 70% der vollständigen Ladung innerhalb kurzer Zeit von 30 Minuten bis einer Stunde in den Akku pumpen. Verschiedentlich wird diese Technik als langfristig akkuschädlich deklariert, doch unterstützen auch mehr und mehr Powerbanken und Aufladegeräte diese Schnellladeverfahren.

iphone-7-plus-and-iphone-7

iphone-7-plus-and-iphone-7

Vermutlich dürfte ein baldiger Schritt in diese Richtung überfällig sein.

Wie wichtig sind euch zügige Akkuladungen beim iPhone 7?

iPhone 7 Gerücht: Akku mit Schnellladefunktion
3.63 (72.5%) 8 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "iPhone 7 Gerücht: Akku mit Schnellladefunktion"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
mak
Gast

Macht Einfach weiter so. Es sollte selbstverständlich sein das eine kostenlose App sich auch Re-Finanzieren muss und das geht nun mal nur mit Partnern, Sponsoren oder eben über Werbung. Wem die Werbung stört der braucht sie auch nicht lesen, außerdem ist diese nach den Artikeln geschaltet – also auch nicht zwingend im Content störend.

AdrianAlima
Gast

Ich werd diese App jetzt löschen bin schon länger dabei und find es einfach nur schade das man nur noch mit Werbung zu geworfen wird bei euch! Der artikel ist fast schon kürzer als der darauf folgende werbe Block und das ist echt schade!

Tayfun
Gast

Oh nein. Wie schlimm…

max
Gast

Mein Gott, die Artikel sind für uns Leser alle Kostenlos und wirklich immer intersant:)Danke dafür👍🏽 Und die Werbung ist doch dann zu verkraften oder?

Nutflips
Gast

Ich lade mein Handy eh nur über Nacht

Apple

iPhones 2018: Wie werden sie heißen?

iPhones 2018: Wie werden sie heißen?   0

Apple könnte die Namensgebung seiner iPhones vereinfachen, glaubt ein Analyst. Das erwartete iPhone 2018 könnte danach einfach nur noch iPhone heißen. Was haltet ihr von dieser Möglichkeit? Wie wird Apple die [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting