Video: Neue iPhone 8 Gerüchte, Apple stellt Buch vor & Produktion in den USA - ATA 45Vorherige Artikel
Entwicklung von Apple AirPort wird eingestelltNächster Artikel

Black Friday Giveaway: Videos einfach konvertieren mit MacX Video Converter Pro

Allgemein, App-Review, MacOS, Review, Service, Software, Sonstiges
Black Friday Giveaway: Videos einfach konvertieren mit MacX Video Converter Pro
Ähnliche Artikel

In unserer heutigen Zeit spielen digitale Dateien eine große Rolle. Neben Textdateien sind besonders Video- und Audioformate häufig anzutreffen. Doch leider ist nicht immer jedes Format mit jedem Programm oder System kompatibel. Genau in diesem Fall erweist sich ein Converter als sehr nützlich. Neben einer großen Auswahl an gratis Onlineprogrammen gibt es auch kostenpflichtige Programme, die diesem Zweck dienen. Uns wurde die Möglichkeit geboten, den MacX Video Converter Pro von MacXDVD Software zu testen, was wir natürlich für euch gemacht haben.

Black Friday Giveaway

Wir haben zu Beginn gleich etwas Besonderes für euch: Anlässlich des anstehenden Black Fridays startet MacXDVD eine riesige Giveaway-Aktion: Bis zum 5. Dezember 2016 werden jeden Tag 1000 Exemplare von MacX Video Converter Pro Gratis verschenkt! Dabei handelt es sich um ein Programm, das im Normalfall 42,95 Euro kosten würde! Die Vollversion des Video Converter für Mac (sie erhält gratis Updates) ist ebenfalls stark reduziert erhältlich. Es handelt sich hierbei um eine einmalige Aktion. Wir empfehlen euch deswegen schnell zu sein, denn die ersten 1000 für heute könnten schon weg sein!

15060439_1150868014968676_189048245_o-png

Erster Eindruck

Wenn man MacX Video Converter Pro zum ersten Mal öffnet, überzeugt er sofort mit einem aufgeräumten Interface, das eine einfache Navigation ermöglicht. Man fühlt sich sofort mit dem Programm vertraut und findet sich zurecht. Man kann davon ausgehen, dass während der Benutzung keine Unklarheiten auftauchen, denn es wird immer nur das angezeigt, was gerade relevant ist.

Funktionsumfang

Wenn der Video Converter für Mac geöffnet wird, findet man in der oberen Menüleiste sofort eine Übersicht, welche Funktionen geboten werden. So können Onlinevideos (z.B. von YouTube, Facebook,Dailymotionund mehr als 300 anderen Seiten) heruntergeladen werden, Fotos und eigene Filme konvertiert werden. Dabei kann eine Datei in einige verschiedene Formate umgeschrieben werden: Vorzufinden sind unter anderem MP4, AVI, WMV und auch H.264. Außerdem wird auch die Möglichkeit geboten, nur die Tonspur zu konvertieren, so dass sie zum Beispiel in eine MP3-Datei umgewandelt werden kann. Des Weiteren können Videos speziell für iPhone/iPad (inkl. iPhone 7/7 Plus, iPad Air 2, iPad Mini 4) oder Android umgewandelt werden, so dass sie für diese Geräte optimiert sind. Eine weitere nützliche Funktion die man häufiger brauchen kann: Das Komprimieren von Dateien, um sie beispielsweise zu versenden. Dies wird durch das H.264 Format ermöglicht.

15127536_1150868058302005_457864402_o-png

Neben den üblichen Funktionen eines Converters ist auch noch ein Recorder integriert, der es ermöglicht, das Geschehen auf dem gesamten, oder aber auch nur auf einem Teil des Computerbildschirmes,aufzunehmen. Noch eine Besonderheit von diesem Mac Video Converter: Videodateien können nicht nur umgewandelt werden, sogar kleinere Bearbeitungsaufgaben löst das Programm einwandfrei.

Praxistest

Nun genug zu den möglichen Funktionen: Kommen wir zu einem Anwendungsbeispiel des Mac Video Converter. Dafür habe ich mir ein Video von YouTube ausgesucht. Dieses dauert rund fünf Minuten und wurde in 4K hochgeladen. Nun möchte ich das Video, natürlich in 4K, auf meinem Computer speichern. Dafür wählt man im Converter einfach die Option des Onlinevideos aus und kopiert den Link des Videos in das Programm. Der Converter lädt nun den Link und überprüft die möglichen Auflösungen. Nach wenigen Sekunden kann als gewünschte Auflösung 4K gewählt werden, als Format wird automatisch MP4 vorgeschlagen. Wählt man nun „Download“, so lädt der Converter das Video automatisch und wandelt es um. Nach nicht einmal fünf Minuten ist die rund 600 MB große Datei konvertiert und auch bereits in einem Ordner auf dem Mac gespeichert. So kann man mit nur wenigen Klicks und genau so wenig Aufwand ein Video ohne Qualitätsverlust aus den Weiten des Internets auf den eigenen Rechner holen. Ähnlich unkompliziert ist auch das Umwandeln eines Videos in ein anderes Format – mit einem Mausklick wird das Video in kürzester Zeit konvertiert.

15145144_1150868024968675_1250641365_o-png

Fazit

Der MacX Video Converter Pro ist ein optimales Tool um Videos aller Art zu konvertieren, sei es von MKV in MP4 oder von MP4 in MP3. Das Programm ist sehr vielfältig in seinen Einsatzmöglichkeiten als Musik Converter oder YouTube Video Converter und bietet viele Zusatzfunktionen wie den Screenrecorder oder den Videoeditor. Doch schlussendlich überzeugt vor allem die Geschwindigkeit und die Einfachheit des Programms. Wer einen Video Converter für den Mac sucht, dem können wir wirklich empfehlen, beim Black Friday Giveaway teilzunehmen oder die Rabattaktion zu nützen

Black Friday Giveaway: Videos einfach konvertieren mit MacX Video Converter Pro
3.82 (76.36%) 11 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting