Das alte iPhone als Zweithandy weiter verwendenVorherige Artikel
Apple Watch 3: Details und Design geleaktNächster Artikel

Silvesterrekord: So viele Daten wie noch nie, SMS stirbt weiter

News, Service
Silvesterrekord: So viele Daten wie noch nie, SMS stirbt weiter
Ähnliche Artikel

Vodafone hat ein mal mehr seine Netzstatistik zu Silvester geöffnet und einen neuen Rekord vermeldet. Nie zuvor wurden so viele Daten zum Jahreswechsel übertragen. Vodafone hat schon häufiger seine internen Statistikbücher geöffnet und Einblicke in den Datenverbrauch um den Jahreswechsel herum gegeben, so auch dieses Jahr.

CeBIT 2016 Vodafone Netzgeschwindigkeiten / Gigabit Netz

Abermals übertrugen die Deutschen rekordverdächtig viele Daten: Zwischen 20:00 Uhr und 03:00 Uhr morgens wurde ein Volumen von 281 Millionen MB, fast 50% mehr als im Vorjahr. Fleißigste Stadt war Hagen mit rund 102 MB, gefolgt von Rostock, Gelsenkirchen und Hannover. Im angegebenen Zeitraum wurden zudem rund 23 Millionen Anrufe gemacht, etwas weniger als im Vorjahr. Die SMS stirbt indes weiter langsam: In der Silvesternacht wurden mit 4,5 Millionen Kurznachrichten nur halb so viele SMS wie vergangenes Jahr verschickt.

Netze bleiben stabil

Die Anzahl erfolgreicher Anrufe gibt Vodafone mit rund 99,7% an, ein Wert, den auch unsere Beobachtungen stützen. Im Stichprobnetest von Apfellike.com haben wir zwischen 23:50 und 00:10 Webseiten aufgerufen, mehrfach WhatsApp genutzt und Sprachanrufe gemacht. Wir befanden uns dabei im Bielefelder LTE-Telekomnetz und konnten keinerlei Beeinträchtigung feststellen. Alle Nachrichten und Anrufe wurden augenblicklich vermittelt. Die Zeiten ewiger Verzögerungen bei Neujahrsgruß in Ton und Text scheinen endgültig Geschichte zu sein.

Silvesterrekord: So viele Daten wie noch nie, SMS stirbt weiter
4.43 (88.57%) 14 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting