KGI: Das bekommt das iPhone 8 doch nichtVorherige Artikel
Märkte am Mittag: Snapchat geht erfolgreich an die Börse, aber das Personal frisst die GewinneNächster Artikel

50 Millionen Nutzer zahlen für Spotify

News, Sonstiges
50 Millionen Nutzer zahlen für Spotify
Ähnliche Artikel

Spotify hat nun 50 Millionen zahlenden Nutzer. Es konnte seine Kundenbasis damit innerhalb von fünf Monaten um zehn Millionen Nutzer steigern. Auf welchen Streamingdienst setzt ihr?

Spotify erklärte unlängst die Marke von 50 Millionen zahlenden Abonnenten durchbrochen zu haben. Der Streamingdienst konnte seine Führung am Markt damit weiter ausbauen. Apple Music hatte zuletzt 20 Millionen Abonnenten gemeldet. Anders als Spotify bietet Apple Music indes keine Gratisvariante.

Kampf um Kunden und Inhalte

Während Spotify lange die Zahl von 100 Millionen Nutzern der kostenlosen Basisversion in den Raum stellte, es ist unbekannt, wie viele Nutzer der Gratisservice aktuell hat, bietet Apple Music keine kostenlose Version, sieht man von den drei Monaten kostenloser Testzeit für Neukunden ab.

Apple Music vs. Spotify

Apple Music vs. Spotify

Die Streamingdienste versuchen unterdessen mit exklusiven Inhalten um Kunden zu konkurrieren. So wird Apple Music über Kurz oder lang auch TV-Serien anbieten und Spotify verteilt exklusive Podcasts. Welchen Musikdienst nutzt ihr vorzugsweise? Und was wünscht ihr euch an exklusiven Inhalten von den Diensten? Teilt eure Meinungen!

50 Millionen Nutzer zahlen für Spotify
3.95 (79%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting