Märkte am Mittag: Apple-Aktie auf AllzeithochVorherige Artikel
Facebook bald auf Apple TVNächster Artikel

Eddy Cue: Details zu Apple-Serien und Apple Music-Abozahlen

Allgemein, Apple, Apple Music, News, Service, Software, Sonstiges
Ähnliche Artikel

Auf der Recode Media Conference hat dieses Jahr Eddy Cue, Apples SVP für Online Dienste, über einige Themen, unter anderem Apple Music, gesprochen. Wir fassen zusammen.

Der Executive gab an, dass der Musik Streaming Dienst mittlerweile „well past 20 Millionen“ Abonnenten zählt. Das ist beachtlich zumal der Dienst erst eineinhalb Jahre erhältlich ist. Allerdings sei man noch nicht damit zufrieden, wo man heute steht, so Cue. Man werde weiterhin Aufwand betreiben, die Zahlen zu verbessern. Cue meinte, dass aktuell gut 100 Millionen Leute Musik-Streaming Dienste abonniert hätten, jedoch nochmals viel mehr Leute Musik hören würden. Es gebe noch Potenzial nach oben.

News zu Planet of Apps und Carpool Karaoke

Außerdem gab es Neuigkeiten zu Apples geplanten Serien, die zur Promotion von Apple Music beitragen sollen: Planet of Apps und Carpool Karaoke. Planet of Apps soll noch im Frühling komplett werbefrei starten. In der nicht gescripteten Serie haben Entwickler 60 Sekunden Zeit, ihre App-Idee einer Reihe an berühmten Leuten, zum Biespiel Gary Vaynerchuk, Gwyneth Paltrow, Will.i.am, und Jessica Alba vorzustellen. Falls diese interessiert sind, bekommen die Entwickler mehr Zeit, die App vorzustellen und die Möglichkeit, mit einem der Celebrities zusammenzuarbeiten, um die App zu entwickeln.

Wenn einige Apps dann fertig sind, werden sie vor Lightspeed Venture Partners präsentiert. Der Gewinner bekommt 10 Millionen Dollar Kapital und eine tolle Platzierung im AppStore. Wir haben ganz oben den Trailer von Apple gepostet. Was Carpool Karaoke betrifft, gab es kürzlich ebenfalls einen Trailer von Apple. Darin werden Celebrities zum Beispiel ihre Lieblingslieder singen, während sie in einem Auto herum fahren. Details werden uns noch erwarten, die Serie soll im April starten. Beide Serien kommen wohl exklusiv auf Apple Music und werden recht wahrscheinlich dazu produziert, die Abonnentenzahl sowie den Bekanntheitsgrad zu steigern.

Bild: Screenshot aus Interview

Eddy Cue: Details zu Apple-Serien und Apple Music-Abozahlen
4.22 (84.44%) 18 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz

Allgemein

Warum ist WinX DVD Ripper der beste DVD zu MP4 Ripper?

Warum ist WinX DVD Ripper der beste DVD zu MP4 Ripper?   2

Es ist quasi immer das gleich mit diesen Convertern, Rippern und Download Programmen: Die meisten sind sich einander total ähnlich und kosten dann auch noch einiges an Geld. Doch das [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.


mResell

Unterstützt von

World4You Webhosting